Samstag, 3. März 2012

[Favoriten] Lieblinge im Februar

So, ihr Lieben,
heut kommt mein Post über die Produkte, die ich im Februar am Liebsten verwendet habe - wenn auch zum Teil nicht am Meisten.



Reinigung

  • Balea Duschgel Zuckerschnute: Wie schon erwähnt, riecht es wie ein Duschgel von Litamin, sehr lecker nach Zitronenkäsekuchen. Es reinigt, wie ein Duschgel eben reinigt. War fast täglich im Einsatz.
  • Claire Fisher Reinigungsmousse Olive: Wie ihr schon im aufgebraucht-Post gelesen habt, ist es letzten Monat alle geworden. Die Konsistenz war toll, die Reinigungswirkung in Ordnung und es hat meiner Haut ganz gut getan. Es fehlt mir gerade ein bisschen.
  • TBS Gurkengesichtswasser: Es riecht sehr angenehm leicht nach Gurke und ist sanft zur Haut, da es keinen Alkohol enthält, was meiner Haut sehr gut tut, vor allem, wenn sie wie so oft mal wieder gereizt ist. Ist seit Monaten nicht erhältlich, sonst hätte ich noch ein Backup, wenn es demnächst alle wird.
Körperpflege

  •  Yves Rocher Pure Calmille Zartpflegecreme: Ich liebe sie! Die Wirkung ist ähnlich der von Penaten & Co., allerdings riecht sie wesentlich angenehmer nach Kamille und hat eine cremigere Konsistenz. Hilft super bei rauhen Stellen etc. Als meine Haut im Winter verrückt gespielt hat und nicht mal mehr meine super-reichhaltige Nachtcreme ausreichend war, um die trockenen Stellen um den Mund herum wegzubekommen, hat sie mich gerettet. Ein Backup habe ich noch, auch wenn dieser Becher wohl noch locker ein Jahr reichen wird.
  • Isana Body Butter Walnussmilch: Meine Meinung dazu könnt ihr hier nachlesen.
Gesichtspflege (Hubs, die Handcreme gehört wohl eher nach oben^^)
  • Yves Rocher Riche Crème Antifalten-Tagescreme: Vor Ewigkeiten gratis zu einem Einkauf dazu bekommen. Sie ist sehr, sehr reichhaltig, riecht schön und spendet intensive Pflege. Ob sie auch gegen Falten wirkt, kann ich nicht beurteilen. Es ist eigentlich eine Tagescreme, aber ich verwende sie im Winter als Nachtcreme, da sie meine Haut gut pflegt. Diese glänzt danach zwar noch speckig, aber das stört mich nachts nicht.
  • Balea Young Soft & Care Perfect Teint Pflege & Tönung Naturelle: Diese getönte Tagescreme spendet Feuchtigkeit, die an "normalen" Tagen, also ohne zweistellige Minusgrade, ausreichend ist und duftet angenehm fruchtig (Kiwi kann ich nicht explizit rausriechen). Die Tönung ist für meine helle, gerötete Haut ausreichend, ich glaube, sie schimmert auch ein wenig. Ich mochte sie die letzten Monate über sehr gern, aber ich habe derzeit den Verdacht, dass sie mittlerweile anfängt, nach dem Auftrag im Gesicht zu krümeln und so kleine Klümpchen bildet. Das werde ich demnächst auf jeden Fall weiter beobachten, fände ich jetzt nicht so toll.
  • Aok Pur Balance Porenverfeinernde Tagescreme: Konsistenz und Geruch gefallen mir sehr gut, allerdings merke ich von der porenverfeinernden Wirkung nicht wirklich was. Außerdem spannt meine Haut nach dem Auftrag meist weiterhin. Trotzdem ist sie die beste Tagescreme, die ich derzeit angfangen hab und ich möchte sie definitiv jetzt aufbrauchen. Sie wird demnächst alle und vorerst nicht nachgekauft (vielleicht im Sommer, habe auch noch diverse andere Tagescremes, die weg müssen^^)
  • Balea Handlotion Sheabutter Vanille: Meine Lieblingshandcreme! Sie hinterlässt nicht diesen ekligen Film, den man bei Handcremes meistens hat (ist das vom Glycerin?), sondern zieht komplett ein und riecht toll nach Vanille. Die Flasche wird wohl auch ewig reichen...
Haarpflege

  • Swiss O Par Kakao-Shampoo: Das gab es im Januar beim Ausverkauf im Ihr Platz, hätte ich mir sonst wohl nicht gekauft. Aber ich dachte, bei der Größe und für 0,40€ kann man nicht viel falsch machen. Und siehe da: es ist toll! Ich habe zwar fettiges und nicht normales Haar, aber meinem Haar geht es nicht schlechter als mit anderem Shampoo. Und es duftet wundervoll nach Kakao. Falls es das noch gibt, würde ich es durchaus nachkaufen.
  • John Frieda Frizz-Ease Hitzeschitz-Spray: Wie man an den roten Etiketten sieht, zusammen mit dem Shampoo gekauft. Da ich meine Haar meist föhne, ist es sehr praktisch, die Haare fühlen sich gesund an, nicht ausgetrocknet durch die heiße Luft.
Make Up

  • Rival de Loop Natual Lift Make-Up: Es passt genau zu meinem Hautton und hält gut, allerdings riecht es unangenehm. Bis ich etwas Besseres gefunden habe, werde ich es weiternutzen.
  • Missha Perfect Cover BB-Cream #13: Die nehme ich hin und wieder auch seit Monaten sehr gern, allerdings ist mir der Geruch etwas suspekt. Bisher vertrage ich sie aber gut und mag auch den Look. Werde sie im Frühjahr wohl eine Nuance dunkler ausprobieren, eventuell auch von einer anderen Marke.


  • essence Legends of the Sky Eyeshadow Palette: Die Farben sind alltagstauglich und lassen sich gut verarbeiten. Nur schade, dass soviel daneben geht :-/
  • essence I love stage eyeshadow base: Bisher mein Favorit, ich komme super mit ihr klar, sie hält wunderbar und sie schimmert vor allem nicht. Wenn sie alle ist, wird sie definitiv nachgekauft.
  • Kiko Super Colour Mascara Brown: Eine schöne Alltagsmascara. Krümelt nicht, klumpt nicht, verläuft nicht. Solide.
 
  • Yves Rocher Watercolour Effect Blush: Wir standen anfangs auf Kriegsfuß. Dann habe ich ihm eine zweite Chance gegeben, und siehe da: Wenn man sich nicht die halbe Tube auf die Wangen schmiert, sieht man auch nicht aus wie ein fleckiger Clown. Sehr leicht dann zu dosieren, gibt eine schöne, zarte Frühlingsfarbe ab. I like! :-)
  • BL Deluxe #4: Mein einzige Lippenstift von Kik, und was soll ich sagen: er ist toll! Er riecht lecker nach Kirschen, die Farbe ist toll und die Haltbarkeit in Ordnung. Für 1€ definitiv ein Schnäppchen!

So, das waren meine Lieblinge im Februar, mal schauen, welche davon ihr hier in einem Monat wiederfindet :-)
Was habt ihr am Liebsten verwendet?

Euer OktoberKind

1 Kommentar:

  1. Wow, ich bin gerade total begeistert von deinem Header. Der ist echt wunderschön. Ich bin die ganze Zeit schon am überlegen, on du das gezeichnet hast oder ein Foto bearbeitet hast.
    Ist die Wallnussmlich Body Butter aktuell? Du hast mich gerade total angefixt. Die brauche ich unbedingt. Tolle Favouriten, genauso deswegen mag ich diese Posts so, man entdeckt fast immer etwas Neues, Interessantes.
    Wenn du Lust hast, ich habe meine Monatsfavouriten auch schon vorgestellt, kannst du sie dir gerne anschauen.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen