Dienstag, 24. April 2012

[Rezept] Zucchini-Putenschnitzel

Hallo ihr Lieben,

heut gibt es wieder einen Rezept-Post. Ich entschuldige mich im Vorhinein dafür, dass es keine Schritt-für-Schritt-Fotos gibt, aber ich habe mich quasi erst zum Ende der Zubereitung entschieden, wie ich es nun tatsächlich essen möchte, und damit, dass es blogtauglich wird, habe ich zugegebenermaßen nicht gerechnet ;-)

Ihr braucht:
  • 1-2 Putenschnitzel
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • Kräuterquark (gekauft oder selbstgemacht)
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
Damit macht ihr Folgendes:
  • Die Pute beidseitig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen
  • in der erhitzten öligen Pfanne braten
  • Währenddessen die Zucchini quer halbieren und dann längs in Streifen (3-4 pro Hälfte) schneiden
  • ebenfalls salzen, pfeffern
  • beidseitig braten (entweder zusammen mit der Pute oder extra, wie ihr wollte).
  • wenn alles gar ist (die Zucchinis dürfen nicht braun werden, sonst schmecken sie bitter), die Pute auf einen Teller legen, einen ordentlichen Klecks Quark darauf tun und mit den Zucchini-Streifen belegen
  • die übrigen Streifen als Gemüsebeilage auf den Teller packen
  • Schmecken lassen :-)

Euer OktoberKind

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen