Mittwoch, 9. Mai 2012

[Rezept] Indische Gemüse-Pute

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich wieder ein Rezept für euch.
Ich hatte letztens mal wieder überlegt, was ich mir schönes zum Abendbrot kochen kann, aber ich hatte keine Lust auf das ewiggleiche Huhn mit Gemüse in Tomatensoße. Also gab's Pute mit Gemüse in Curry-Tomatensoße^^.
Ich fand es sehr lecker und äußerst schnell und einfach zuzubereiten.

Ihr braucht:
  • Öl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 400g Pute (oder Huhn oder Schwein)
  • Milch
  • Speisestärke
  • Gewürze, Salz, Pfeffer, Zucker
  • Tomatenmark
  • Hühnerbrühe


  • Die Zwiebel kleinschneiden, anbraten
  • Währenddessen die Paprika schneiden, dann zur Zwiebel geben und mitbraten
  • Währenddessen die Zucchini längs halbieren und in Stücke schneiden, mitbraten
  • Währenddessen die Pute in Stücke schneiden
  • Das Gemüse (noch nicht ganz gar) in eine Schüssel o.ä. geben
  • Nochmal Öl erhitzen, das Fleisch rundherum braun braten
  • Mit etwa 100ml Hühnerbrühe ablöschen, aufkochen
  • Mit ca. 100ml Milch auffüllen
  • Etwa 2 EL Speisestärke in 70ml kaltes Wasser rühren, in die Pfanne geben
  • Unter rühren aufkochen, Herd kleiner schalten
  • Mit Salz, Zucker und diversen indischen Gewürzen (neben den oben aufgeführten habe ich noch Kreuzkümmel verwendet) abschmecken
  • 2 EL Tomatenmark mit ca. 70ml Wasser verrühren, zur Soße geben
  • Nochmal abschmecken
  • Das Gemüse wieder in die Pfanne geben, verrühren und warten, bis es wieder heiß ist
  • Schmecken lassen
Jeder Inder würde hier natürlich wieder die Hände überm Kopf zusammenschlagen, aber mir hat es sehr gut geschmeckt :-)

Euer OktoberKind

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen