Montag, 23. Juli 2012

[Raubzug] Gesammeltes I

Hallo ihr Lieben,

heute seht ihr im ersten Teil meines Hauls, was sich in den letzten Wochen im Kosmetikbereich so alles neu bei mir angesammelt hat. Damit ihr nicht von der Masse erschlagen werdet, gibt's demnächst einen zweiten Teil ;-)



essence colour & go - 60 fateful desire

Ich habe nach einem schönen, nicht zu pinken Rot gesucht, vor allem für die Zehen. Vor der Sortimentsumstellung von essence habe ich mir noch diese Farbe besorg. Der Lack hielt recht gut, nach 2 Wochen habe ich die Reste ablackiert nachdem er zu splittern begann und auf meinen Mini-Zehen rausgewachsen war.

p2 Nagellackverdünner / p2 doctor's set

Den Nagellackverdünner habe ich noch nicht ausprobiert. Ich habe 4 Lacke, die schon etwas eingetrocknet sind, und werde demnächst mal schauen, ob ich sie so wieder benutzbar machen kann.
Das Nagelreparaturset hat mir eine Freundin empfohlen. Da meine Nägel derzeit wieder sehr brüchig sind und sich spalten und kein Lack länger als drei Tage splitterfrei hält, bin ich gespannt, ich habe mit der 4-Wochen-Kur bereits begonnen.

essence ready for boarding lip & cheek creme - 01 sending you kisses / peel off base coat / RdL Calcium-Aufbau-Lack

Die lip & cheek creme konnte ich unerwartet ergattern; seit der rebels-LE habe ich eine Schwäche für Cremeblushs :-) Ich verwende ihn allerdings nur für die Wangen, auf den Lippen trocknet er mir zu stark aus. Auf dem Bild unten seht ihr links meine "Naturlippen", rechts die l&cc.
Als Blush finde ich die Farbe sehr schön, ich habe meine Vorliebe für pinke Blushs wiederentdeckt. Er lässt sich gut auftragen (ich mache das immer mit dem Finger), man wirkt nicht zwangsläufig overblushed und er hält wirklich gut. Tragefotos folgen natürlich.

Der peel off-Basecoat hat mich natürlich auch interessiert. Ich habe schon ein paar mal gehört, dass er nicht gut hält oder Blasen schlägt, deswegen war ich etwas skeptisch. Ich habe ihn nach dem Kauf auch gleich ausprobiert, aber die Warnung vergessen, man solle bis drei Stunden nach dem Auftrag in keine heißen Flüssigkeiten fassen. Ich habe nach zwei Stunden in mäßig warmem Wasser abgewaschen und wunderte mich, dass er sich gummiartig von den Nägeln pellte; das hätte ich mir also schenken können. Ich werde ihm aber noch eine Chance geben, wenn meine Nägel wieder in Ordnung sind und dann daruaf achten, dass ich ihn lang genug trockenn lasse. Insgesamt finde ich das Prinzip ja gut, aber diese Trocknungszeit finde ich wirklich nervig.

Den RdL-Lack habe ich einmal als Unterlack aufgetragen, da ich keinen vernünftigen habe, der hält und die Nägel nicht stumpf und uneben macht. Wird weiter getestet werden.

Catrice Cruise Couture Gel Eyeliner - C01 Nautica

Dieser Eyeliner war ja auch hoch gelobt und ich konnte das letzte unangetatschte Exemplare ergattern. Ich komme ganz gut mit Gellinern klar, habe ihn aber erst einmal verwendet. Die Farbe ist toll, er hält auch bombenfest. Allerdings muss man mindestens zwei Schichten auftragen, bis er deckt. Der Swatch in der Mitte ist 2x aufgetragen, links und rechts jeweils 1x.

Yves Rocher Khol duo Pourpre/ Or rose

Dieser Duo-Kajal hat mich angelacht, da mir die Farben gefielen und er reduziert war (ich weiß leider nicht mehr, wieviel er gekostet hat, ich denke 2-2,50€).
Die Farben sind toll, nur leider sieht man sie auf dem Auge kaum. Die dunkle Seite habe ich auch auf dem Oberlid ausprobiert, er hat leider nicht lange gehalten. Sehr schade. Ich werde ihn noch weiter austesten und schauen, ob er sich für irgendwas eignet.

 Habt ihr auch Erfahrungen mit einigen dieser Produkte gemacht?


Euer OktoberKind

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen