Montag, 7. Januar 2013

[Swatch] Manhattan Bronze Effects

Hallöchen,

Manhattan gehört mittlerweile nicht mehr zu meinen liebsten Kosmetikmarken; seit ich mich intensiver mit der Materie beschäftige, bin ich mit der Qualität nicht sonderlich zufrieden.
Trotzdem habe ich meiner Schwester dieses unbenutzte Lidschatten-Trio abgeluchst, das wahrscheinlich schon seit Jahren ein kümmerliches Dasein in ihrer Badschublade fristen musste.


Das Pfännchen sah ja sehr vielversprechend aus, die Swatches hingegen (mal wieder) nicht.
Links seht ihr den obersten Lidschatten (oder auch nicht). Für dieses Ergebnis habe ich die Farbe dreimal aufgetragen. Ich bin gespannt, ob man auf dem Auge ebenfalls so wenig (oder sogar noch weniger) sieht.
Beim Mittleren ist es ähnlich; wenn man genau hinsieht, erkennt man den unterschiedlichen Farbeinschlag. Auf dem Foto ist dieser jedoch deutlicher wahrnehmbar als auf der Hand (die Fotos wurden im Tageslicht gemacht).
Der dunkle Lidschatten hingegen gefällt mir sehr gut. Es war nur einmal auftragen notwendig, und die Farbe ist deckend und schimmert toll. Im Gegensatz zu den anderen beiden krümelt er auch nicht.
Nach dem ersten Swatchen überzeugt mich das Trio also nicht wirklich, der Test auf dem Auge steht aber noch aus.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit Manhattan-Lidschatten gemacht?




Kommentare:

  1. Manhatten gehört zu den wenigen Marken, die mich kaum interessieren.. und dabei weiß ich gar nicht woran es liegt. Aber wenn ich mir solche Reviews durchlese und mir die Swatches anschaue, bin ich meistens ganz froh, dass ich mir selbst keine manhatten-Produkte zulege :b

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Ja, ist bei mir ähnlich, aber einem geschenketen Gaul und so... ;-)

      Löschen