Freitag, 29. März 2013

[DIY] Oster-Teelichthalter

Aufgemerkt und aufgepasst!

Um euch auch über Ostern ein paar feiertagsbezogene Themen zu präsentieren, haben Pinky und ich auf unseren Blogs bis zum Ostermontag jeden Tag einen anderen Schwerpunkt.
Begonnen wird mit einem kleinen DIY, das ihr noch ganz bequem vorbereiten könnt, falls euch zum Osterkaffee mit der lieben Familie noch eine Dekoidee fehlt.

Ich möchte euch heute zeigen, wie ich meine Oster-Teelichthalter umgesetzt habe, bei Pinky gibt es Menükarten.

Ihr braucht nicht viel:

  • kleine leere Einmachgläser
  • Osterservietten
  • Serviettenkleber
  • Pinsel
  • Schere
  • Bastband





Das Glas sollte natürlich gut gereinigt sein.
Dann überlegt ihr, welche Motive ihr auf das Glas übertragen wollt und schneidet diese aus. Ich habe als Hauptmotiv die Schafe gewählt, als Motivbegrenzung die Gänseblümchen und für den Glasrand den gelb gemusterten Teil der Serviette. Die Übergänge werden besonders weich, wenn ihr die Motive herausreißt und nicht gerade abschneidet, so fallen dann beim Kleben auch etwaige Patzer nicht so auf.
Nun entfernt ihr die beiden unteren Lagen der Serviette (ihr braucht nur die oberste, bedruckte Schicht), streicht das Glas mit dem Kleber ein und platziert das Motiv darauf. Anschließend das Motiv glatt streichen und dann mit dem Serviettenkleber vorsichtig fixieren.
Das Ganze lasst ihr dann am Besten über Nacht trocknen und verziert es am Rand noch mit buntem Bastband. Fertig!
Ich habe noch ein zweites Glas verziert, das bereits mit Acrylfarbe grundiert war. Das ist dann natürlich nicht mehr so durchscheinend wie das ungrundierte.
Viel Spaß beim Nachbasteln!

Kommentare:

  1. Die sind echt toll geworden.
    Muss ich mal nach machen.
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Sowas würde sich sicher als Kidnerzimmerdeko auch gut machen! :-)

      Löschen
  2. Wie niedlich - tolle Deko- und Geschenkidee! :)
    klickmy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja, dadurch, dass man ja beliebige Motive nehmen kann, kann man quasi für jede Gelegenheit ein passendes Stück kreieren!

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen