Montag, 27. Mai 2013

[Outfit des Tages] 90's Bitch


Hallöchen,

heute gibt es ein neues Outfit.
Das Blümchenkleid habe ich ja nun schon eine ganze Weile, aber in den letzten Monaten wurde es sträflichst vernachlässigt - entweder war es zu kalt, oder das Kleid zu kurz.^^
Für unseren letzten Flohmarktbesuch habe ich mich dann in dieses gemütliche Outfit geschmissen und dazu meine Lieblingsjeansjacke und die bequemen Ballerinas rausgekramt. Einfach sehr gemütlich, frieren musste ich nicht (es war an dem Tga ufällig mal wärmer als 10°) und ich konnte endlich wieder ein paar Lieblingsteile ausführen! :-D


Kleid: Zalando // Jeansjacke: Pimkie // Ballerinas: Deichmann (Pussycat Dolls Collection) // Kette: Madonna

PS: Der Titel des Posts kommt daher, dass mich insbesondere dieses Kleid sehr an die 90er erinnert, zu der Zeit waren diese Babydoll-Blümchenkleider ja sehr populär (und ich damals zu klein für sowas, davon abgesehen, dass es diese Art Klamotten auch gar nicht gab, zumindest bei uns in der Gegend), dazu noch Leggings und Jeansjacke - mehr muss ich nicht sagen, oder? ^^)

Kommentare:

  1. Das Kleid ist total hübsch und süss..., gefällt mir wirklich gut! :)

    AntwortenLöschen
  2. Gut siehst du aus :) Ein tolles Kleid- passt auch super zur Jeansjacke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja, mit Lederjacke oder Trenchcoat sieht's doof aus, hat zum Glück wettertechnisch gepasst :-)

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  3. Die Kombi Kleid Jeanshemd sieht gut aus ;) Jeanshemden gehen ja sowieso so gut wie immer :)

    Also damals hats in Köln (da gehe ich auch immer hin) und in München angefangen, aber mittlerweile gibt es das Prinzip auch noch in einigen anderen Städten. Schau doch mal hier: http://www.nachtkonsum.com/ ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für's Kompliment und die Info!

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen