Sonntag, 7. Juli 2013

[Swatches] Pinky LE-Stuff

Hallo ihr Lieben,

zur Zeit gibt es wieder ein paar LEs bei dm & Co., die mich zumindest teilweise interessieren.
So habe ich dann auch tatsächlich noch gefunden, wonach ich suchte, und zwar das Blush "I got the flower" (3,95€) aus der Catrice Glamazona-LE sowie die Mascara "Shot of pink" (3,25€) und der "pink attack"-Kajal (2,85€) aus der p2 Urban Vibes-LE. Pretty in pink also :-)
Und da ich diese Schaut-her-was-ich-tolles-ergattert-habe-Posts ohne Swatches sinnlos finde (und in den letzten Tagen zuhauf damit bei bloglovin zugemüllt wurde - ehrlich Leute, wenn ihr schon schreibt, was ihr aus einer LE ergattert habt, macht doch bitte auch Swatches dazu! Die Produktbilder selbst habe ich schon in 20 Vorschauen gesehen, aber Swatches sind rar und umso wichtiger, wenn die Aufsteller keine Tester haben!), möchte ich euch meine ersten Eindrücke der Produkte zeigen.
Fangen wir mit dem Herzstück des Einkaufs an - dem Kajal! Haha, nein, war nur Spaß.
"I got the flower" ist ein dunkles Pink. Die Pigmentierung ist hervorragend, man muss beim Auftragen sehr vorsichtig sein.
Links seht ihr eine Schicht, rechts zwei.
Und nochmal ein Gesichtsfoto. Ich war erstaunt, wieviel Farbe das Foto schluckt; ich hätte mich so stark gerötet nicht auf die Straße getraut, hier sieht es jedoch genau richtig aus.^^
Falls ihr es noch bekommen solltet, könnt ihr es guten Gewissens kaufen.

Das ist jedoch schon das einzige Produkt, das ich euch empfehlen kann.
Die Mascara ist ein kühles, leuchtendes Pink. Das Bürstchen ist nichts besonderes, würde ich mir bei einer schwarzen Mascara nicht kaufen.

So fällt auch leider das Trageergebnis aus. Die Farbe hält zwar bombig und deckt wahnsinnig gut, auch auf meinen dunkeln Wimpern, allerdings sind die Wimpern hinterher verklebt und lassen sich auch schlecht mit einem Bürstchen trennen. Vielleicht werde ich sie als Topper benutzen, nachdem ich mit Schwarz schon vorgearbeitet habe, aber solo gefällt mir das Ergbenis nicht. Wenn ihr allerdings auf bunte Spinnenbeinchen steht, ist die Mascara genau das Richtige für euch.

Als letztes ist dann da noch der Kajal. Der war ein reiner Spontankauf, da mir die Farbe so gefiel. Er hat einen Smudger am Ende, mit dem ich jedoch nichts anfangen kann - ich verblende Lidstriche normalerweise nicht.

Zuhause kam dann aber das böse Erwachen: der Stift ist sehr cremig, was zu Bröseln am Auge und gefärbten Wimpern führt (zumindest bei meiner Applikationsmethode). Außerdem könnt ihr auf dem Swatchbild gut erkennen, dass er nach dem Verblenden (bin nach 1 min kurz mit dem Smudger rüber) fast unsichtbar ist.
Dummerweise ist das auf dem Auge ebenfalls nicht anders; bereits eine Stunde nach dem Schminken sieht man am oberen Wimpernkranz fast nichts mehr von der Farbe. :-(
Frisch geschminkt gefällt es mir zwar gut, aber das gleicht die schlechte Haltbarkeit leider nicht aus. Das war also ein Fehlkauf.
Habt ihr etwas aus den beiden LEs erstanden? Wie sind eure Eindrücke?




Kommentare:

  1. Der Rouge sieht wirklich toll aus :)
    Aber wozu braucht man pinke Wimpern?

    Ganz liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Was heißt brauchen... aber falls man mal Lust auf ein ausgefallenes Make Up hat oder für Schminkprojekte, finde ich es ganz witzig :-)

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  2. der Blush ist ja superschön!! :)

    LG, Tina
    thepolishsistas

    AntwortenLöschen