Dienstag, 10. September 2013

[Rezept] Paprika-Huhn con Pasta

Hallöchen,

nach langer Zeit gibt es auch mal wieder ein Rezept an dieser Stelle. Man könnte meinen, ich hätte das Kochen aufgegeben, aber das ist glücklicherweise nicht so. Es gab nur einfach in letzter Zeit wenig Kreatives oder Zeigenswertes.
Diese Eigenkreation fand ich aber sehr lecker, daher seht ihr hier kurz, wie ich es zubereitet habe.

Ihr braucht:

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Dose Mais
  • 250g Spagetti
  • 2 Knoblauchzehen
  • Milch
  • Salz, Pfeffer, Kräuter nach Belieben
  • Chilipulver, Currypulver

Schneidet des Hähnchen in kleine Stücke, ebenso das Gemüse.
Bratet das Fleisch zusammen mit den Paprika scharf an, gebt dann die Zucchini und den abgetropften Mais dazu.
Kocht die Nudeln.
Gebt den gehackten Knoblauch und etwas Milch zur Fleisch-Gemüse-Mischung und lasst alles einreduzieren.
Wenn Fleisch und Gemüse weich sind, gebt Kräuter und Gewürze nach Belieben hinzu.
Zum Schluss könnt ihr die fast garen Nudeln zum Rest dazugeben, alles gut verrühren und einen Moment ziehen lassen. Oder ihr serviert es separat.
Guten Appetit!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen