Donnerstag, 5. September 2013

[Swatch] Catrice "Eve in Bloom" - Ich kann's nicht lassen

Guten Morgen,

von der aktuellen Catrice-LE habt ihr sicher schon gehört. Auch ich habe mir die Preview von "Eve in Bloom" angeschaut, allerdings hat mich nichts sonderlich angesprochen.
Dann stand ich vorgestern vor einem (halb geplünderten) Aufsteller und fand noch genau jeweils eins der drei Blushes.
Mit Cremeprodukten kann ich ja allgemein nicht so viel anfangen, da ich die Farben dann live aber doch interessant fand, wurde fleißig geswatcht.
Bei "Bed of Flowers" wurde ich dann aber doch schwach: im Tester ähnelte am ehesten einem pflaumigen Beerenton, geswatcht war er dann deutlich pinker. Enthalten sind 3,8g bei einem Preis von 3,95€
Die Farbe vernünftig einzufangen, war sauschwer, daher auch die verschiedenen Farbtemperaturen.

Das Blush ist sehr sheer; für den Swatch brauchte es 3 Schichten. Das ist natürlich insofern gut, als das ein Overblushen schwierig ist. Andererseits ist es natürlich nervig, wenn man so viel schichten muss.
Die Farbe ist auf dem Swatch deutlich heller als im Pfännchen. Schade, denn gerade das Dunkle mochte ich.
Der Auftrag war dann auch wirklich nervig. Ich habe die Finger benutzt (mag es nicht, Cremes mit Pinseln aufzutragen) und sobald ich dachte, jetzt ist das Ergebnis gut und mich der anderen Wange gewidmet habe, war auf der anderen Seite kaum noch was zu sehen. WTF? Für das Ergebnis musste ich 2x nacharbeiten. Dann hielt es allerdings auch.

"Bed of Flowers" wird als Lip & Cheek Colour beworben, und obwohl ich diese Produktart sonst nur für die Wangen verwende, habe ich es auch auf die Lippen aufgetragen.
Das Ergebnis ist ein glossig-zarter, aber dennoch deckender Farbton, der nicht in die Fältchen kriecht und meine Lippen nicht austrocknet. Im Gegenteil, ich hatte sogar das Gefühl, sie sind nicht mehr ganz so trocken wie vorher (wie trocken sie waren, seht ihr ja). Bedenkt aber bitte, dass das mein Eindruck nach einem einzigen Tragetag ist und keine Lagzeitreview!
Hier hat die Farbe allerdings bei weitem nicht so lang gehalten wie auf den Wangen. Trinken ging noch, aber nach ner Stunde war von der leichten Textur nichts mehr zu sehen.


Außerdem durfte noch der Kajal "Floralilac" mit, da Paddys Eindruck doch sehr positiv war. Gekostet hat er 1,95€.
Nun ja, auch er konnte mich nicht so wirklich überzeugen.
Der Farbton ist auf das Blush abgestimmt, aber so dunkel, gut deckend und pudrig wie ich annahm, ist er bei weitem nicht.
Auf der Wasserlinie war er innerhalb zweier Stunden komplett verschwunden, am oberen Wimpernkranz hielt er länger. Einen ganzen Tag hat jedoch auch er nicht überstanden. Sehr schade.
Von mir gibt es für beide Produkte maximal eine eingeschränkte Kaufempfehlung.


Wie gefällt euch diese LE? Seid ihr schwach geworden?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen