Donnerstag, 17. Oktober 2013

[Rezept] Gefüllte Zucchini - die vegetarische


Hallo ihr Schnuffis,

heute beehre ich euch wieder mit einer leckeren Küchenkreation.
Aus der Privaternte meines Vaters hatte ich noch einige große Zucchinis rumliegen, die ich mal anders als auf dem üblichen Weg (gebraten oder in Pasta-Gemüsesoße) verarbeiten wollte.
Da fiel mir ein, dass ja viele Leute Zucchinis mit irgendwas füllen und dann in den Ofen schieben.

Beim Durchwühlen meiner Küchenschränke fielen mir dann ein paar Zutaten in die Hände, aus denen ich für eine Gästin und mich ein leckeres vegetarisches Abendessen zauberte.

Folgendes habe ich verwendet:


  • 1 große Zucchini
  • 8 Cherrytomaten
  • 150g Feta
  • 1 Zwiebel
  • 200g Bulgur





1. Zucchini waschen und längs halbieren; Enden nicht abschneiden! Ihr könnt sie auch schälen, muss man allerdings nicht, im Ofen werden auch die dicken weich.

2. Bulgur (in Gemüsebrühe) kochen, bis er fast weich ist
3. Zwiebeln und Tomaten schneiden, mit Fetastücken mischen
4. Gemüse und Bulgur mischen, Zucchini damit füllen

5. bei 175° Umluft für ~30min in den Ofen geben
Guten Appetit! :-)

Kommentare:

  1. Habe ich fast genauso auch schon sehr oft gemacht. lecker =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Ich bin erst jetzt auf die Idee gekommen. Hast einen guten Geschmack! ;-)

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen