Freitag, 11. Oktober 2013

[Swatches] Kiko Megahaul

Hallo ihr Lieben,

diesmal habe ich auch bei der Glamour Shopping Week zugeschlagen und aufgrund der 20% Rabatt mal wieder bei Kiko bestellt.
Ich besitze bereits einige Produkte der Marke, die mich allesamt überzeugen, also zögerte ich nicht lang und bestellte einige Lidschatten sowie zwei Lippenstifte (die zeige ich euch später). Da sie alle lediglich 1,90€ bzw. 2,90€ kosteten, konnte ich diese Ausgabe meinem Konto gegenüber gerade noch rechtfertigen^^.




Meine Farbauswahl gefiel mir auf den ersten Blick super. Die Farben sind wirklich wunderschön, um so erwartungsvoller habe ich meine Swatchorgie begonnen:
Gleich vorweg: die Nr. 102 hatte ich bereits (upsi, erst beim Fotografieren gemerkt. Sagt nichts. -.-), deshalb werde ich ihn verschenken oder verlosen. Geswatcht habe ich so natürlich den "alten" Lidschatten, damit der neue für seine neue Besitzerin auch neu bleibt.
Dark Pearly Gold ist ein schimmerndes Rotgold. Sehr schöne Farbe. Mein alter Lidschatten ist sehr buttrig (für die Neuanschaffung kann ich leider keine Wertung abgeben), der Swatch war bereits nach dem 1. Mal deckend.

Dark Pearly Emerald hatte ich mir dunkler und smaragdiger vorgestellt. Er schimmert im Pfännchen toll, ist allerdings extrem hart gepresst und gibt kaum Farbe ab. Für den Swatch, der leider nicht annähernd so deckend ist wie erhofft, musste ich viermal Farbe aufnehmen und auftragen. Schade!

Dark Slate Green hätte ich nicht als Grün eingestuft, eher als schimmerndes Grau mit dunkelgrünen Glitzerpartikeln. Auf dem Swatch sieht man, dass es ein wundervoller duochchromer Braunton mit graugrünem Schimmer ist. Gefällt mir optisch sehr gut, ist aber ebenfalls recht hart. Zum Glück lässt er sich besser auftragen als #111.

Mat Bottle Green empfinde ich im Pfännchen auch eher als helles Graugrün. Beim Swatchen hingegen ist er um einiges dunkler.
Er ist einer der wenigen matten Lidschatten, die ich bestellt habe. Eine tolle Farbe, ich bin gespannt, wie sie sich verarbeiten lässt, denn leider ist auch sie hart gepresst und schwach pigmentiert.





Mat Beaver Brown ist ebenfalls matt (sagt der Name ja schon), ein heller Graubraunton. Ebenfalls fest und schwach pigmentiert, für den Swatch brauchte ich drei Schichten.

Pearly Gray Brown ist wieder schimmernd, zumindest im Pfännchen. Auf dem Swatch kommt der Schimmer nicht gut durch. Ich würde es als Braun mit leichtem, warmen Roteinschlag beschreiben. Schöne Farbe, lässt sich etwas leichter auftragen als die vorigen Farben, krümelt jedoch mehr.




Pearly Cocoa ist ein wunderhübsches Schokobraun mit grüngoldenem Schimmer. Zumindest im Pfännchen. Aufgetragen ist er einfach nur braun und krümelig mit grobem, goldenem Glitzer. Nach zwei Schichten deckt er aber.

Macropearly Umber ist ein bräunlicher Aubergineton, der sehr stark glitzert. Auf dem Foto sieht es ganz annehmbar aus, im Pfännchen jedoch sind die Glitzerpartikel sehr grob. Auf dem Swatch wiederum halten sich diese glücklicherweise zurück und das Rot kommt besser zur Geltung. Sieht hübsch aus, ist allerdings auch recht fest und schwach auf der Brust, was die Pigmentierung angeht. Sehr schade.

Pearly Gray gefällt mir mit am besten, ein toll schimmerndes Taupegrau. Im Vergleich zu den anderen Lidschatten meiner Bestellung ist er gut pigmentiert und geradezu seidig. Die Farbe finde ich besonders für schlichte Alltags-Make Ups schön.

Tja, wie ihr bemerkt habt, falls ihr euch bis hier durch den Text gekämpft habt, hält sich meine Begeisterung stark in Grenzen. Die alten Kiko-Lidschatten aus der gleichen Reihe (also nicht die neuen, die in das Klicksystem passen) sind allesamt buttrig bzw. pudrig, toll pigmentiert und lassen supertoll verarbeiten, was ich bei den obigen von keinem einzigen behaupten kann. Ich habe sie bislang noch nicht für AMUs benutzt, daher kann ich nicht sagen, wie sie sich auf dem Auge verhalten, aber der erste Eindruck überzeugt mich absolut nicht. Bis auf drei Farben (114, 122 und 171) bin ich von allen enttäuscht und hoffe nun, dass sie sich in Aktion etwas besser machen.

 Habt ihr Lidschatten von Kiko? Wie kommt ihr mit ihnen zurecht?



1 Kommentar:

  1. Oh Gott! Hast du das ganze Soritment von Kiko gekauft? Jetzt gibt es wahrscheinlich keine Kiko Lidschatten mehr auf der Erde und sie müssen gaaaanz schnell nach produzieren. :P Spaß! (Ich hab heute Peter UNlustig gefrühstückt, bitte verzeih mir!) Ab 122 würde ich alle Lidschatten kaufen. Die sehen wirklich schön aus. :)

    Ich freu mich übrigens schon riesig auf ein paar AMUS. :)

    Allerliebste Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen