Mittwoch, 20. November 2013

[AMU] Catrice - Feuerprobe

Hallo ihr Lieben,

irgendwie häufen sich hier grad grüne AMUs, ist mir so aufgefallen. In der Tat mag ich diese Farbe derzeit sehr gern an mir - schon komisch, denn bis vor einem halben Jahr habe ich nie grün im Gesicht getragen, denn ich fand es an mir furchtbar (lag vielleicht auch an der Art, wie ich mich geschminkt habe^^).
Jedenfalls habe ich nach langen Wochen der Palettenschminkerei selbige links liegen lassen und mich durch meine Catrice-Lidschatten gewühlt, die ich schon seit längerem nicht mehr benutzt habe.
Dies ist nun dabei herausgekommen:

Ich bin immer noch hin und weg von meinen neuen Zoeva-Pinseln. Vor allem der Blendepinsel ist sooo genial - kein Wunder, dass ich vorher mit meinen AMUs selten richtig zufrieden war, da ich keinen vernünftigen besessen habe.


Allerdings habe ich wieder festgestellt, dass die Qualität einiger der Lidschatten echt unterirdisch ist (Mosserati und Pearl Mac Cartney z.B.). Nach dem Schminken hab ich geglitzert wie ein Weihnachtsbaum, und von der Leuchtkraft ist auf dem Auge auch nicht mehr allzu viel übrig geblieben. Nichtsdestotrotz gefällt mir das Ergebnis sehr gut, nur werde ich wohl auf andere Marken zurückgreifen, wenn ich das nächste Mal solche Farben benutzen will.
Hier aber noch mal im Detail, was ich benutzt habe:
  • Lidschatten:
  1. Ex Pistols 
  2. Pearl Mac Cartney
  3. Don't touch my Mosserati
  4. My first copperware party
  5. Pebble Beach 
  • Sleek Blush by 3 - Sweet Cheeks-Palette Dolly Mix
  • Astor Unguilty Pleasure
  • essence Gel Eyeliner- Midnight in Paris
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara (mit Minibürstchen von Lancôme Dolls Eyes) 



Welche Lidschatten ich wo aufgetragen habe, seht ihr anhand der Zahlen. Copperware Party kam übrigens auch auf den unteren Wimpernkranz, jedoch sieht man davon wegen des enormen Glitzer-Fallouts von Pearl nicht sonderlich viel.

Wie kommt ihr mit den Lidschatten von Catrice zurecht?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen