Samstag, 2. November 2013

[Swatch] Zoeva Cream Eye Liner - Velvet Flame

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch etwas aus meiner ersten Bestellung von Zoeva vorstellen, nämlich den Cream Eye Liner "Velvet Flame". Im Rahmen der Glamour Shopping Week habe ich mich nämlich durchgerungen, dort endlich mal zu bestellen, und neben ein paar Pinseln durfte auch ein "Verbrauchsprodukt" in den Warenkorb hüpfen.
Der Eyeliner enthält 3,5 ml und kostet 6,20€, was für mich für einen guten Eyeliner noch im Rahmen des Bezahlbaren liegt. 
Er wird in einem Glastiegel, verpackt in einen schwarzen Karton, geliefert und ist hygieneversiegelt.
Bei meinem ersten Blick in den Tiegel war ich etwas enttäuscht, denn das Produkt sah schon leicht eingetrocknet aus - ihr seht es ja am Rand.
 
Daher war ich auch recht wagemutig und stippte mit dem Pinsel etwas fester hinein, um Produkt für den Swatch zu entnehmen. Und Überraschung! - die Textur war unerwartet weich und hinterließ dementsprechend ein recht tiefes Loch.
Daher sieht auch der Swatch etwas unordentlich aus - abwischen wollte ich den Produktüberschuss dann aber auch nicht.

Wie man sieht ist "Velvet Flame" ein Rotbraun mit kleinen goldenen und roten Schimmerpartikeln, die auch auf dem Swatch noch ganz leicht wahrnehmbar sind. 
Die Farbe ist auf der Haut nicht mehr ganz so rot, was ich schade finde, und leider ist sie aufgrund der extrem weichen Textur auch nicht sofort deckend.
Ich habe den Eyeliner jetzt seit zwei Wochen in Gebrauch und mag ihn recht gern, uneingeschränkt empfehlen kann ich ihn jedoch nicht - ich mag es einfach nicht, nacharbeiten zu müssen, weil mir die Wirkung beim ersten Auftrag nicht ausreicht. Da sind mir festere Produkte wie die von Maybelline lieber. Allerdings dürfte es nicht ganz einfach sein, einen ähnlichen Farbton im Niederpreissegment zu finden.
Die Haltbarkeit hingegen ist gut - ist das Produkt erst mal auf dem Lid, hält es auch den ganzen Tag problemfrei durch.




Ich weiß ja, dass viele diese Eyeliner mögen - wie ist eure Meinung?




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen