Dienstag, 17. Dezember 2013

[Swatch] Sleek - Vintage Romance

Hallo ihr Lieben,

nachdem ihr ja letzte Woche schon die Sunset-Palette von Sleek bewundern durftet, folgt nun der Blogger-Dauerbrenner der letzten Monate, die Vintage Romance-Palette.
Ihr könnt sie vermutlich schon gar nicht mehr sehen, und mir ging es eine zeitlang ähnlich. Dann wurde der Wunsch, sie zu besitzen aber größer und größer, bis schließlich doch der Bestellfinger zuckte.
Tja, und nachdem sie dann bei mir war, fand ich sie irgendwie unspektakulär und ließ sie wochenlang unbeachtet liegen. Ganz schön fies, oder?

Da sie sich aber in den letzten Wochen zu meiner Standardpalette gemausert und die Storm von dieser Position geschubst hat, möchte ich sie euch nun doch zeigen.

Die Palette ist wie gewohnt außen schwarz und mattiert, innen mit einem Spiegel versehen sowie einem Doppelapplikator.
Glücklicherweise haben die einzelnen Farben wieder Namen, die auf der Zwischenfolie vermerkt sind. Zauberhaft, da schlägt mein Schminkmädchenherz doch gleich wieder höher!
Enthalten sind wie immer 12 Farben. Eine davon ist matt (Propose in Prague), 3 weitere sind matt mit Glitzerpartikeln (Honeymoon in Hollywood, Forever in Florence, Love in London), die anderen 8 schimmern. Wobei Romance in Rome ein Zwischending ist; im Pfännchen schimmert er, auf dem Swatch sieht man jedoch auch blaue Glitzerpartikel, wenn auch wesentlich feiner als bei den anderen dreien.
Insgesamt finde ich diese Mischung gut, allerdings finde ich den Glitzer schon sehr grob.



Hier noch mal alle Farben im Detail:

Pretty in Paris: helles, schnörkelloses Silber, sehr seidig, wenig Fallout, sehr gut pigmentiert
Meet in Madrid: helles Gold, seidig und gut pigmentiert, ebenfalls wenig Fallout
Court in Cannes: buttriger Bronzeton, ebenfalls sehr gut pigmentiert, kaum Fallout
Lust in LA: eine Mischung aus Meet in Madrid und Court in Cannes, sieht aus wie ein schmutziges Gold, Eigenschaften wie bei den anderen Metallic-Tönen
Romance in Rome: seidig, aber wesentlich schlechter pigmentiert als die vorigen Farben, wenig Fallout
Propose in Prague: im Pfännchen ziegelrot, beim Swatchen eher helles rotbraun, seidig und mittelmäßg pigmentiert, kaum Fallout
A Vow in Venice: ähnelt Propose in Prague, allerdings mit rosa-lila Schimmer, seidig, wenig Fallout, gut Pigmentierung
Marry in Monte Carlo: eine hellere Variante von A Vow in Venice mit stärkerem und kühlerem Schimmer, Pigmentierung in Ordnung, seidige Textur, wenig Fallout
Honeymoon in Hollywood: auf dem Swatch wesentlich dunkler und beeriger als im Pfännchen, sehr hart gepresst (kratzig), Farbabgabe mittelmäßig
Bliss in Barcelona: in natura wesentlich lilaner als auf den Fotos!, hat einen kühlen Schimmer, buttrig, aber nur durchschnittliche Pigmentierung, wenig Fallout
Forever in Florence: ebenfalls sehr fest gepresst, sehr gute Farbabgabe, mittelmäßiges Fallout, auf dem Swatch lilaner als im Pfännchen
Love in London: in echt eher blauschwarz, hart gepresst, sehr gut pigmentiert, kaum Fallout















Am schönsten, so rein farblich, finde ich ja Honeymoon in Hollywood, wobei ich ihn noch nie benutzt habe.
Pretty in Paris hat sich zu einem Dauerbrenner entwickelt, das Pfännchen sieht schon recht mitgenommen aus. Insgesamt kann ich mich hier vor allem für die schimmernden Lidschatten begeistern, der Glitzerfan schlechthin bin ich halt einfach nicht, und mit blau hab ichs auch nicht so.
Allerdings finde ich es gut, dass es eine Alternative zum üblichen matten Schwarz gibt (wenn man mehr als eine Palette von Sleek besitzt, häuft sich diese Farbe ja), auch wenn der Glitzer für meinen Geschmack etwas feiner hätte sein dürfen. Für 10€ für 12 Farben möchte ich allerdings nicht meckern.

Insgesamt eine stimmige Palette, die jedoch einen Punkt Abzug bekommt, weil die Qualität einiger Lidschatten nur durchschnittlich ist. Für die kalte Jahreszeit aber eine tolle Zusammenstellung, da man mit Make Ups aus goldenen, silbernen und Beerentönen gerade immer richtig liegt, und diese lassen sich hier zu Hauf kreieren. 


Kommentare:

  1. Ich besitze sie auch und liebe die Farbzusammenstellung einfach :)

    AntwortenLöschen
  2. Kann dir nur zustimmen, ich finde die Palette auch sehr harmonisch zusammengestellt. Ich hab sie mir zu Weihnachten gewünscht, also mal schauen, ob ich sie bald unterm Baum finde :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Farben sind alle wirklich wunderschön! :) Auch das AMU, dass du heute gezeigt hast, finde ich super. Allerdings könnte ich mit der Palette aufgrund der Farben nichts anfangen. Die sind für mich nicht alltagstauglich und daher nicht interessant für mich. ;)

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Diese Palette beeindruckt mich gerade wirklich sehr ^^ Auf solche Töne stehe ich momentan total <3

    AntwortenLöschen