Freitag, 21. Februar 2014

[AMU] Nachgeschminkt März

Hallo ihr Lieben,

auch diesen Monat habe ich wieder bei Nachgeschminkt von Kat und Shelynx mitgemischt.
Passend zum Valentinstag gab es diesmal ein etwas tragbareres Make Up als Vorlage, nämlich dieses hier.
Da ich roten Lidschatten sehr gerne trage, war ich umso begeisterter.


Aber mal wieder bin ich von meiner Umsetzung nicht ganz so begeistert. Für sich genommen gefällt mir das AMU sehr gut, aber an die Vorlage reicht es nicht heran. Die Form ist nicht so schön rund geworden, was ich aber auf meine Lidform schiebe^^.
Auch hat das mit der Farbintensität nicht so ganz geklappt. In meiner Verzweiflung habe ich sogar zu schwarz für den Außenwinkel gegriffen, was aber auch nicht wirklich geholfen hat. Mit Ruhm habe ich mich in dieser Schminkrunde also nicht gerade bekleckert... -.-









Ausnahmsweise gibt's dazu heute mal ein Full-Face-Foto, und ich muss sagen, diese Lippenfarbe sieht an mir völlig Banane aus. Das ist eine der schlimmsten Farben, die ich jemals getragen habe und passt auch überhaupt nicht zum Augen-Make Up. In der Vorlage geht das noch einigermaßen, aber anscheinend weichen die Lidschatten- und Lippenstiftfarben jeweils in entgegen gesetzte Richtung von dieser ab, sodass hier nix mehr harmoniert. Ein dunklerer Lippenstift passt meiner Meinung nach trotz der Röte des AMUs viel besser dazu.






Da ich so eine scheußliche Farbe auch gar nicht besitze, habe ich mit dem Lipliner von p2 sowie etwas Gloss improvisiert - die einzige Möglichkeit für mich, farbtechnisch halbwegs ans Original heranzureichen.

Hier die Produkte, die ich genutzt habe. 


Die Augenprodukte im Einzelnen:

Die Lidmitte habe ich mit My Caddy in the Wind von essence grundiert, in den Innen- und Außenwinkel habe ich die 137 von Kiko getupft (mit dem Finger wie in der Vorlage ging das aber bei mir überhaupt nicht). Um das Rot etwas zu verstärken, habe ich Burning Heart von Manhattan feucht im Außenwinkel aufgetragen. Weil das noch nicht genug war, habe ich es mit dem dunklen Ton aus der wet'n'wild-Palette Knock on Wood versucht und dann mit dem Schwarzton aus der Sleek Storm-Palette, ebenfalls im Außenwinkel.
Den Goldton in der Lidmitte habe ich mit dem goldenen Ton aus der Palette intensiviert und schließlich mit White Coffee von Rival de Loop unter der Braue verblendet.  


Insgesamt gefällt mir aber das AMU sehr gut, das würde ich durchaus auch im Alltag tragen, einerseits, da die Farbe dank meiner Schlupflider kaum auffällt, und da die Brille außerdem auch einiges an Farbe schluckt. Und die Kombi von rot und gold finde ich eh super.

Mögt ihr roten Lidschatten?





Kommentare:

  1. Roten Lidschatten habe ich - glaube ich - gar nicht. Müsste ich mal schauen ... irgendwie stand der bei mir nie auf dem Plan ^^
    Dir steht das AMU sehr gut - auch wenn ich beim Lippenstift ebenfalls erschrocken war ;)

    AntwortenLöschen
  2. einen tollen blog hast du <3 :-)

    xoxo, L.
    ---------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. oh wie hübsch das aussieht!
    mir gefällts :)
    <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich finds hübsch! Rot mag ich eigentlich sehr gern auf den Augen eigentlich.
    Aber du hast recht, die Vorgabe war etwas knalliger, dafür fand ich meine Variante zB aber nicht alltagstauglich. Deine hingegen kann man auch gut und gern tags über tragen, was ich sehr schön finde!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Uh sehr, sehr schönes AMU! :))
    Ich hab auch zwei ins rötlich gehende Lidschatten von MNY noch, die einfach zusammen gehören. Du kannst die roten Töne auch sehr gut tragen wie ich finde.
    Aaaaallerdings finde ich, dass der Lippenstift nicht wirklich zu dir und dem AMU passt. :(

    Ganz liebe Grüße :-*** <3
    Vanessa

    PS: Ich hatte deine Email vor 1-2 Monaten beantwortet, aber es kam nix zurück!?

    AntwortenLöschen