Sonntag, 24. August 2014

[AMU] Shopping my stash - Schminkkorb die 17.!

Hallo ihr Lieben,

die Schminkwoche ist um und ich hatte viel Spaß mit meinem Körbchen. Hier zur Erinnerung nochmal der Inhalt:




  •  
  • Catrice Baked Eyeshadow - Paralilac
  • Catrice Intensif'eye Wet & Dry eyeshadow - 100 Glamourose
  • Rouge Bunny Rouge Long-lasting eyeshadow - 019 Mysterious Tinamou
  • Manhattan Eyemazing Eyeshadow Cream - 95T Chocolate Kiss
  • Maybelline Gel Eyeliner - 03 Blue
  • essence Roadtrip Eyeshadow & Eyeliner - 01 Highway to pretty!
  • Astor Seduction Codes Mascara
  • L'Ambre Super Action Mascara
  • MAC Lipstick - Brick-O-La
  • essence Long Lasting Lipstick - On the Catwalk
Alles in allem war ich sehr zufrieden mit meiner Auswahl. Die Lidschatten sind mir zwar etwas langweilig geworden (man kann nur eine begrenzte Anzahl natürlicher Looks damit schminken), aber es war nock ok.
Am 1. Tag habe ich Glamourose als Basislidschatten verwendet und mit Paralilac verblendet. Als kleinen farblichen Kontrast kam der Cremeliner aus der essence-LE zum Einsatz. Den mag ich sehr gern, denn er lässt sich super-leicht aufnehmen und auftragen, ohne sich an der Lidstrichkante abzusetzen oder an manchen Stellen nicht mehr zu decken. Außerdem hält die Farbe den ganzen Tag. Wenn ihr das Duo noch irgendwo bekommt, schlagt zu! Auch, wenn ich mit dem Lidschatten (der helle Teil des Duos) nicht so viel anfangen kann.

 
 
Zusätzlich zu Lidschatten, Eyeliner, Mascara und Brick-O-La auf den Lippen kam das Blush Pixie Pink von Sleek zum Einsatz sowie die Missha Perfect Cover BB-Cream in #21. 
Für den 2. Look habe ich den Manhattan-Cremelidschatten als Basis verwendet. Leider ist die Deckkraft nach dem Verblenden (ich kann mir das Zeug ja nicht cm-dick aufs Auge schmieren) eher mangelhaft. Selbst nach der 3. Schicht ist das Braun nur noch ganz leicht zu erkennen. Mit dem metallischen, glänzenden Finish, das man beim Auftrag mit dem Applikator hat und welches einen ja auch aus dem Flakon anstrahlt, hat das ganze absolut nichts mehr zu tun. Obwohl der Lidschatten den ganzen Tag hält, ist das für mich ein Flop-Produkt. Da kann ich genauso gut einen semi-matten Puderlidschatten auftragen.
 
In die Lidfalte kam hier wieder Paralilac, und da das AMU so unerwartet dezent war, habe ich mir Dubonnet von MAC auf die Lippen geknallt. Passend dazu: MAC Simmer auf den Wangen.
Und als letzter und für mich absoluter schönste Look kommt hier Nr. 3:
Weil ich mich so wunderbar mit dem Eyeliner ausgetobt habe, habe ich in der Tat meinen Bus verpasst und bin etwas später auf der Arbeit erschienen. Öhm.. ein Hoch auf die Gleitzeit, sag ich da nur! :-D



Wieder kamen Brick-O-La und Pixie Pink zum Einsatz, als Basis auch wieder Glamourose. Passend zum Eyeliner durfte hier jedoch der RBR-Lidschatten meine Lidfalte abdunkeln.
Fazit:
Brick-O-La bleibt nach wie vor einer meiner Favoriten, und wenn das Pröbchen leer ist, wird er definitiv nachgekauft werden.
On the Catwalk habe ich leider total vergessen, deshalb wandert er ins Körbchen für kommende Woche.
Mysterious Tinamou ist ein toller Lidschatten, allerdings nutze ich Blau auf dem Auge nur in homöopathischen Dosen.
Glamourose finde ich toll. Diesmal habe ich ihn nur trocken aufgetragen, das Ergebnis, ein zartes Rosa, hat mir aber auch so sehr gut gefallen und ohne zu creasen gehalten.
Die L'Ambre-Mascara wollte ich schon vor einer Weile aussortieren, weil sie so gut wie eingetrocknet ist. Das ist mir aber erst am Montag nach dem Schminken eingefallen.
Die Astor Seduction Codes-Mascara hingegen finde ich immer noch super; sie verlängert die Wimpern toll und gibt ihnen Volumen. Auch wenn sie nicht an die Max Factor-Mascara ranreicht.

Hier nun mein Schminkkörbchen für kommende Woche:
Die matten Lidschatten von Catrice sind neu im Sortiment und stelle ich euch in den nächsten Tagen vor, sodass ihr zu den Looks im Vorhinein auch ein paar Eindrücke der Produkte gewinnt.


1 Kommentar:

  1. Mal wieder drei sehr schöne AMUS die du da gezaubert hast! :) Nummer 1 gefällt mir persönlich am besten, wobei an sich alle drei sehr schön aussehen.

    Mit dem RDL Natural Lift Make Up kann ich persönlich leider nix anfangen...

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen