Freitag, 22. August 2014

[Review] Max Factor Clump Defy Extensions False Lash Effect Mascara

Hallo ihr Lieben,

als ich aus dem Urlaub zurück kam, erwartete mich ein Päckchen von Rossmann (danke!). Darin befand sich die Max Factor Clump Defy Extensions False Lash Effect Mascara. Püh, ganz schön langer Name!
Auf den ersten Blick war ich wenig angetan, denn die Bürste ist aus Gummi. Damit bin ich bislang nie zurecht gekommen und hatte die Dinger für mich schon abgeschrieben. Dies und der Preis von rund 13€ hätten mich definitiv von einem Kauf abgehalten.
Schauen wir aber erst mal, was die Mascara laut Max Factor alles können soll:


Die Mascara schafft ein nahezu perfektes Ergebnis. Extrem dichte Wimpern, unglaubliche Länge durch wimpernverlängernde Fasern und Definition ohne Klumpen. Eine 3 in 1 Lösung, die auf jegliche Kompromisse verzichtet.
  • Volumen-Formulierung mit wimpernverlängernden Fasern
  • Die Anti-Verklumpen Bürste hat präzise angeordnete Borsten, deren Abstand so klein ist, dass keine Klümpchen entstehen können
  • Umhüllt die Wimpern vom Ansatz bis in die Spitzen
  • Die gebogene Bürste erreicht jede Wimper
Nun, kleine Klümpchen haben sich an der Bürste trotzdem gebildet, wie man sehen kann. Das ist allerdings nicht schlimm, denn davon abgesehen werden die Versprechen eingehalten.

Meine Wimpern sind von Natur aus nicht sehr zahlreich und relativ kurz. Darum muss eine Mascara bei mir für mehr Länge sorgen und die Wimpern optimal trennen, damit es nicht nach noch weniger aussieht. Wenn sie zusätzlich mehr Volumen haben, stört mich das auch nicht.
Diese Mascara schafft das bei mir. Ich tusche jede Seite 3x, dann sind Länge und Trennung optimal. Die Gummibürste hat recht kurze Borsten, was ich ebenfalls gut finde, denn ich pieke mir mit den Dingern sonst immer ins Auge. Das ist hier nicht der Fall. Die leichte Biegung finde ich ganz gut; ich erreiche zwar nicht alle Wimpern gleichzeitig, male mir aber auch nicht das Lid an (ich halte Mascarabürsten meist schräg, sodass das oft vorkommt. Sagt nichts.).
Das obere Foto ist jeweils ohne, das untere mit Mascara.
  


Das Ergebnis überzeugt mich, "in echt" aber noch mehr als auf den Fotos. Im Spiegel ist der Unterschied riesig.
Das Beste ist, dass die Mascara den ganzen Tag hält. Bei vielen anderen sieht man nach ein paar Stunden nicht mehr viel, hier sehen die Wimpern auch am Nachmittag noch wie frisch getuscht aus. Trotzdem lässt sie sich sehr leicht abschminken

Nachkaufen werde ich sie wohl nicht, da ich immer noch diverse unangebrochene Mascaras habe, mit denen ich sicher noch Jahre auskommen werde, aber ich nutze sie gern und bin froh, sie testen zu dürfen.







Kommentare:

  1. Ich mag die Mascara auch sehr gerne, hauptsächlich weil sie, wie du beschrieben hast, richtig gut hält! :D So etwas findet man bei (nicht-wasserfesten) Drogerie-Mascaras leider selten.

    AntwortenLöschen
  2. die sieht echt gut aus! :) schöne review!

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht gut aus! Vielleich teste ich sie auch iiiirgendwann mal. Im Moment gibt es noch andere auf dem Markt, die ich vorher testen will :D

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
  4. Finde das Ergebnis auch ganz gut, kenne aber das Problem mit den ganzen Mascaras/Pröbchen und Co. und muss auch erstmal aufbrauchen! LG an dich :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe sie auch mal getestet , mir war das Ergebnis aber irgendwie etwas zu lasch...also umgehauen hat sie mich nicht :D
    Bei mir liegen acuh noch vier oder fünf Mascaras herum, die müssen auch erstmal leer werden :X

    AntwortenLöschen
  6. Wie lustig bei mir hält sie eben überhaupt nicht den ganzen Tag und das Ergebnis kann mich auch nicht wirklich überzeugen. Man sieht kaum was. Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Bedürfnisse und Geschmäcker bei Wimperntuschen sind.
    Liebe Grüße an dich

    AntwortenLöschen