Sonntag, 5. Oktober 2014

[DIY] Mach's dir selbst - natürliche Herbstdeko

Hallo ihr Lieben,

das Wetter war in den letzten Tagen wirklich super sommerlich, aber nichtsdestotrotz färben sich die Blätter an den Bäumen rot, Kastanien bahnen sich zusammen mit Eicheln, Ahorn-Nasen und Bucheckern ihren Weg gen Boden.

Genau die richtige Zeit für einen kuschligen Herbstspaziergang und, wenn man schon mal dabei ist, das Umdekorieren der Wohnung, sodass sich die Farbenvielfalt auch dort wiederfindet.

Wir haben am vergangenen Sonntag einen solchen Spaziergang gemacht und ich habe jede Menge Naturmaterialien gesammelt, um hinterher unser Wohnzimmer zu verschönern.
Zwei Ideen möchte ich euch heute zeigen.

Auf unserem Spaziergang habe ich jede Menge Blätter, kleine Zapfe, Baumrinde, Haselnüsse und andere Dinge gesammelt.

Mit diesen lässt sich eine einfache Holzschale zusammen mit einem Teelichthalter ganz schnell in eine herbstliche Tischdeko verwandeln.

Einfach verschiedene Materialien (ich habe die Blätter vorher nicht getrocknet, weil ich wollte, dass sie während sie trocknen eine ganz eigene Form annehmen) um den Kerzenhalter herum drapieren, bis ihr zufrieden seid.

Für die zweite Idee benötigt ihr ein altes Glas, Paketschnur, Blätter und ein paar Stengel mit Beeren dran (fragt mich bitte nicht, was das genau ist) und entweder eine Heißklebepistole oder Pattex Klebepads.

Ihr klebt die Blätter so, wie ihr mögt, mit den Pads ans Glas.

Dann wickelt ihr um den Boden des Glases das Band. Klebt am besten noch ein paar Pads rund um das Glas, damit das Band auch hält. Steckt das Ende des Bandes einfach unter einen anderen Strang. Zum Schluss drapiert ihr ein paar von den Beerenstengeln zwischen den Blätter und fertig ist euer Herbstwindlicht.


Ich hoffe, euch haben die Anregungen gefallen! Wenn ihr noch weitere Ideen außerhalb der Kastanien- und Eicheltiere habt, die wir wohl alle im Kindergarten gebastelt haben, lasst es mich wissen!



Kommentare:

  1. Oh, das Glas finde ich ja wirklich herzallerliebst! Ich bin eigentlich total mies im Dekoieren, aber das versuch ich vielleicht doch mal :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir!
      Ich bin auch ein absoluter Deko-Noob, aber die beiden Sachen sind so einfach, dass sogar ich ein brauchbares Ergebnis bekommen habe. Das schaffst du sicher auch! ;-)

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  2. Wunderschön ! Ich wollte die Woche auch umdekorieren und da kommen mir deine tollen Ideen gerade richtig :) Wirklich wirklich toll & vielen Dank für Inspiration *_*

    Liebst,
    Aileen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich bin gespannt, wie du dekoriert hast!

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  3. Sehr Stilvoll, echt tolle Idee!
    http://takeyourchancehoney.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Herbstdeko *_* ich kann sowas wegen der Katzen leider gar nicht aufstellen :D und wie gewünscht wurdest du nun getaggt http://www.talasia.de/2014/10/06/tag-starting-over-wenn-all-meine-kosmetik-weg-wre/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja, das Katzenproblem kenne ich von früher auch noch...

      Lieben Dank fürs Taggen, ich freu mich schon darauf, den Post zu schreiben!

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  5. oh das ist wirklich sehr hübsch geworden. Da werde ich wenn ich Zeit finde sicherlich etwas nachbasteln.
    Einen sehr schönen Blog hast du :)

    LG Tashi

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch. Mir gefällt so eine natürliche Deko immer sehr gut. Mit Glitzer, Plastik und Co. kann ich einfach nicht viel angfangen...
    Ich habe mir vor kurzem aus gepressten Herbstblättern und Angelschnur eine Grilande gebastelt, die nun am Fenster (senkrecht herunter) hängt. Wenn man die Blätter übrigens hier und da mit Klarlack einpinselt, gibt das einen schönen "Nasseffekt", was das Ganze etwas realistischer macht, denn leider ist es im Herbst ja öfter mal nass ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mir geht's genauso, diesen ollen Plastekitsch finde ich furchtbar.
      Die Idee mit dem Klarlack ist genial! Für Fensterdeko hab ich aber leider keinen Platz, wir haben nur so winzige Fenster und mit allem, was schon an den Wänden hängt, wäre das ein Deko-Overload^^

      Liebste Grüße,
      OktoberKind :-)

      Löschen