Dienstag, 21. Oktober 2014

[Outfit] Flausch-Frau

Eigentlich ist der Herbst nicht gerade meine liebste Jahreszeit. Okay, ich habe im Oktober Geburtstag, aber ab einem gewissen Alter ist das auch kein Grund zum Feiern mehr^^.
Was ich als ewige Frostbeule aber in diesen Monaten mag, sind die kuschligen, flauschigen Klamotten, die man langsam wieder tragen kann - ich liebe dieses Gefühl des Eingemummeltseins.

Um meine Herbstgarderobe nicht nur mit bürotauglichen, sondern auch bequemen Stücken für die Freizeit aufzustocken, habe ich in den letzten Wochen viel in Online-Shops gestöbert. Ein "Neuling" war auch darunter, nämlich DefShop*, denn auf der Suche nach einem bequemen Rock bin ich dort fündig geworden.


Dieser dunkelblaue Jersey-Rock von Vero Moda ist im Moment mein liebster. Ich mag den VoKuHiLa-Schnitt, denn er ist vorn gerade noch tragbar kurz, wirkt aber durch die lange Rückseite etwas edler und ausgefallener. So wirkt auch ein lahmer Strickpulli (bzw. dieser schöne babyrosa Angora-Pullover, den ich vor zwei Jahren bei H&M gekauft habe) deutlich aufgewertet. Das ist mir im Moment sehr wichtig, denn auf langwieriges Styling habe ich zur Zeit so gar keine Lust. Das ist euch vielleicht schon bei meinen letzten Make Ups ausgefallen - ein knalliger Lippenstift muss genügen, auf AMUs verzichte ich meist.






Nun ja, ich bin auch bekennender Taschen-Suchti, und als ich dann im Shop noch diese Tasche von Pieces zu einem deutlich reduzierten Preis gesehen habe, war klar, dass sie ebenfalls im Warenkorb landen würde (wenn ich schon Versandkosten zahle, muss sich das auch lohnen!).  Sie hat keine Nieten oder anderen Schnickschnack, bietet dafür aber viel Platz und hat dezente Details.

Passend zur Tasche gibt es auch an den Stiefeletten ein paar schöne goldene Details, die neben dem Tragekomfort das ausschlaggebende Argument für den Kauf waren. Fragt mich nicht, wie oft ich schon durch sämtliche Schuhgeschäfte gegurkt bin, bevor ich die hier bei Deichmann* entdeckt habe... Da das Ballerina-Wetter ja nun wirklich vorbei ist und Turnschuhe zu den meisten Outfits auch nur begrenzt passen, bin ich froh, endlich wieder ein Paar zu haben. Meine letzten (ebenfalls von Deichmann) musste ich im vorigen Herbst nach vier Jahren aussortieren.

Was mir außerdem an der Kleider-Kombi gefällt: im Gegensatz zu sonst trage ich nur kühle Töne, was mal ein schöner Kontrast ist. So passt auch der pflaumige Lippenstift perfekt.






 Pullover: H&M // Rock: Vero Moda // Tasche: Pieces // Schuhe: Deichmann // Kette: I am

Wie sieht eure Kleiderwahl im Herbst aus? Gehört ihr eher zur Rock- oder Hosenfraktion?


*Shoplinks

Kommentare:

  1. wow perfekt, vorallem find ich den rock toll, die form ist spitze!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock ist richtig toll, hab doch auch gleich im Shop geschaut und bei dem Preis wird er vielleicht auch meiner werden.
    Röcke und Kleider trag ich bei jedem Wetter gerne, auch wenn ich jetzt doch eher zur Hose greife. Mir ist nämlich auch oft dauerkalt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, mit ner ordentlichen Thermostrumpfhose und einem Rock friert man weniger als in einer Hose, deshalbs sind die Dinger auch im Winter nicht das Kleidungsstück meiner Wahl. Wobei ich mit dieser Meinung sehr oft allein dastehe^^

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  3. Chic chic und schön flauschig :)

    Habe dich für meinen "Liebster Blog Award" nominiert.
    Schau mal rein und wenn du Lust hast, mach mit :)
    Liebster Blog Award

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, das Wort "Flausch-Frau" könnte eins meiner neuen Liebslingswörter werden. Woher kennst du nur meine Vorliebe für Alliterationen? ;)
    Ich bin und bleibe übrigens Rockerin ! ;) Und für Kleider bin ich auch zu haben.
    Deinen Rock finde ich auch richtig super- und dass er Taschen hat, finde ich auch richtig gut- Röcke ohne Taschen finde ich oftmals ziemlich nervig, zumal man gerade jetzt im Herbst und Winter ja auch öfter mal ein Taschentuch verstauen muss.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, bei seiner Schwester im Geiste weiß man so was halt ;-)
      Stimmt, die nicht vorhandenen Taschen an den meisten Kleidern und Röcken nerven mich auch, das ist hier ein unbestreitbarer Vorteil.

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  5. Der Rock ist wirklich sehr schön! Dazu ein schönes schlichtes Hemd und man hat den perfekten Office-Look. so einen ähnlichen Pullover habe ich mir letzte Woche erst bei Orsay gekauft, wenn Interesse besteht, dort kann man jetzt fündig werden.

    Die Schuhe sind sehr schick auch die Tasche passt sehr gut dazu, warme Farben kannst du sehr gut tragen!

    Kuschelig mag ich auch gerne im Herbst. Allerdings nervt mich dieses Wetter, weil man nicht weiß, was man anziehen soll. Entweder ist man zu dick eingepackt und dann ist es viel zu warm oder man ist zu dünn angezogen und friert. Der Sommer ist da um einiges besser :D

    Würde ich jemanden finden, der mich fotografieren würde, dann könnte ich auch ein paar Outfits zeigen. :/

    Liebe Grüße Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Der Tipp mit Orsay ist gut, ich werde dort auch noch mal vorbeischauen
      Ja, den Sommer mag ich auch wesentlich lieber, kein Wunder - meine Wohlfühltemperatur liegt bei 30° ^^

      LG,OktoberKind :-)

      Löschen
  6. Der Rock sieht sehr hübsch aus. Den hast du toll mit dem Pulli kombiniert :)

    AntwortenLöschen
  7. Du siehst fantastisch aus! Wir müssen mal zusammen shoppen gehen - schon zu lange her:)

    AntwortenLöschen