Freitag, 5. Dezember 2014

[Review] Wet'n'Wild - Goodiebag

Hallo ihr Lieben,

eine weitere Marke, die auf der Product Blogger Lounge vertreten war, ist Wet'n'Wild. Produkte davon habt ihr hier schon des öfteren gesehen, da ich sowohl Lippenstifte als auch Lidschatten sehr gern mag.
Umso mehr habe ich mich über die Goodie Bag (vielen Dank dafür!) gefreut, bei der ich mir eine Auswahl an Produkten zusammen gestellt habe, die ich noch nicht besitze (gar nicht so einfach), aber interessant fand.

Herausgekommen sind dabei das Lidschattentrio Sweet as Candy, das Blush Pearlscent Pink, der Nagellack Haze of Love und der Balm Stain Rico Mauve.
 

Sweet as Candy besteht aus einem schimmernden Rosa, einem warmen Mittelbraun und eine Cremeton.
Die Farben sind sehr klassisch, die Palette ist eine solide Alltagspalette mit "Geht immer"-Tönen.


Der Browboneton eignet sich sehr gut zum Highlighten. Der Brauenbogen wird etwas aufgehellt und betont, ohne dass man geblendet wird.
Der Braunton hinterlässt einen wunderschönen Schimmer, sodass die Farbe sehr edel wirkt, trotzdem aber für ein schlichtes Make Up geeignet ist.


Das kühle Finish des Rosa gefällt mir ebenfalls sehr. Die Farbe wird so etwas in den Hintergrund gedrängt und man hat nicht das Gefühl, Barbiepink auf dem Auge zu tragen.

Die Lidschatten sind gut gepresst - nicht zu hart und nicht zu weich und krümeln nicht. Die Farbabgabe ist in Ordnung und meiner Meinung nach gut für Anfänger geeignet. Man bekommt genug Farbe aufs Auge, ohne zuviel Produkt aufzunehmen und dann Probleme beim Schminken des AMUs zu haben.
Die Haltbarkeit ist gut. Am Abend ist der Braunton zwar schwächer geworden, aber noch wahrnehmbar.


Für etwa 4€ bekommt ihr ein solides Lidschattentrio, mit dem sich einige unterschiedliche Looks schminken lassen. Für mich zwar kein Must Have (davor sind die Farbe nicht speziell genug in meiner riesigen Lidschattensammlung), aber absolut empfehlenswert.


Haze of Love ist eine Farbe, die ich sofort ausprobieren musste. Dieses Rosenholz-Weinrot passt haargenau in mein Nagellackbeuteschema.
Die Flasche enthält ganze 13,5ml und kostet rund 4€.

Der Pinsel ist kurz und breit, womit sich der Lack gut auftragen lässt. Bereits eine Schicht reicht für ein deckendes Ergebnis. Über die Haltbarkeit kann ich nicht klagen; nach drei Tagen bekomme ich langsam Tipwear und der Lack fängt an zu splittern, das ist bei meinen Nägeln guter Durchschnitt.

Ich kann euch Haze of Love absolut empfehlen.






Blushes sind eine Produktkategorie, die ich von Wet'nWild bislang nicht ausprobiert hatte. Die Farben mit dem meist enthaltenen Glitzer haben mich nicht so angesprochen.
Deswegen war ich gespannt, wie sich Pearlscent Pink schlagen würde.
Hierbei handelt es sich um ein warmes Rosa mit silbrigen Glitzerpartikeln, das relativ stark krümelt. Beim Swatchen fand ich den Glitzer schon recht krass. Die Pigmentierung ist sehr gut; hier muss man beim Schminken recht vorsichtig sein, um das Clownsgesicht zu vermeiden.
Dieser Eindruck bestätigt sich leider auch auf dem Gesicht. Die Farbe ist zwar sehr schön, aber für den Alltag stört mich der Glitzer. Ich kann ihn mir aber gut zum Feiern gehen oder für Parties vorstellen.
Die Haltbarkeit ist sehr gut, die Wangen bleiben den Tag über farbig.
Insgesamt ist Pearlscent Pink keines meiner favorisierten Blushes und ich kann es euch nur bedingt empfehlen. Für 4,50€ auch kein absolutes Schnäppchen.





Zu guter letzt möchte ich euch noch den Lip Balm Stain Rico Mauve zeigen.
Ich bin zur Zeit ja allen natürlichen Lippenfarben verfallen, und dazu gehört diese Farbe eindeutig.
Als Mauve würde ich sie zwar nicht beschreiben, denn sie geht mir ins rosenholzige.
Wenn man sich den Stift anschaut, erkennt man feine Schimmerpartikel, die aber nach dem Auftragen nicht sichtbar sind.
Der Stift gleitet über die Haut und hinterlässt ein glossiges Finish. Toll ist, dass die Deckkraft variabel ist - je öfter man ihn aufträgt, umso deckender ist das Ergebnis. Außerdem werden meine Lippen durch den Stift gepflegt anstatt ausgetrocknet, das finde ich super!
Die Haltbarkeit ist dank der Textur nicht allzu gut, was ich aber auch gar nicht verlange. Das glossige Finish verschwindet nach etwas einer Stunde (ohne Essen und Trinken), aber es bleibt in der Tat ein Stain zurück. Da er meiner Lippenfarbe ähnelt, wirkt diese sehr ausgeglichen (ihr seht ja, dass meine Lippen in der Mitte eher hell sind).
Der Stift lässt sich am Ende übrigens herausdrehen, was mir wesentlich besser gefällt, als ihn anspitzen zu müssen.
Ich kann euch diesen Stift absolut empfehlen, für 4€ bekommt ihr hier ein tolles Produkt.



Zum Schluss nochmal mein gesamtes Make Up mit den Produkten.
Kennt ihr Wet'n'Wild? Sind die Produkte für euch Tops oder eher Flops?




Kommentare:

  1. Die Lidschatten finde ich richtig schön, das sind genau meine Farben! Diese kleinen Paletten von Wet n Wild haben ja sowieso einen sehr sehr guten Ruf, ich muss mir die mal live anschauen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solltest du mal machen, es gibt ein paar tolle Basics dort!

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  2. wow das hast du echt super vorgestellt!
    ich wünsche dir morgen einen tollen nikolaustag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich hoffe, den hattest du auch! :-)

      Löschen
  3. Wow, der Schimmer der Lidschatten ist ja grandios- das leuchtet ja richtig.
    Und auch der Lipstick macht einen tollen Eindruck.

    Liebe Grüße und ein kuschliges Wochenende :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Produkte von Wet n' Wild super gut, besonders die Lidschatten :)
    Der blush sieht aber auch richtig schön aus!

    Dein Blog gefällt mir richtig gut <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Wet'n'Wild. Die Marke gibt es ja schon ewig, aber ich habe lange nichts mehr von ihr gehört. Umso schöner, dass sie langsam wieder aufkommt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kenne sie auch noch aus meinen Teeniejahren, als es sie bei Schlecker gab. Ich finde aber, in den letzten zwei Jahren ist die Marke wieder populärer geworden, und die Produkte sind ja auch echt gut.

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  6. Bis jetzt habe ich nur den Lip Stain ausprobiert und es ist große Liebe! Der hält und hält und hält... deutlich besser wie meine geliebten Chubbies von Clinique.
    Von den Nagellacken habe ich schon mehrere zu Hause, auch von denen bin ich total begeistert.

    LG und schönen Sonntag Abend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag ihn ehrlich gesagt auch lieber als meine Chubby Sticks. Irgendwie hat dieser Hype bei mir nicht so ganz gezogen...

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  7. Habe auch noch einige ungenutzte Produkte dieser Marke ^^ aber irgendwie komme ich mit dem Fotografieren und Benutzen nicht so ganz hinterher :D hehe

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön präsentiert. Den Lack habe ich auch schon auf einem anderen Blog gesehen. Werde ich auf jeden Fall mal probieren. Freut mich, dass du auf meinen Blog gefunden hast. Ich wünsche dir viel Glück bei der Adventskalender Verlosung.

    LG Sabine

    www.blingblingover50.de

    AntwortenLöschen