Mittwoch, 18. Februar 2015

[First Impression] New Products - New Look

Hallo ihr Lieben,

wie am Montag auf instagram angekündigt, stelle ich euch heute kurz ein paar Produkte vor, die sich in den letzten Tagen bzw. Wochen hier angesammelt haben. 

Da aus fast jeder Kategorie etwas dabei ist und ich es nie und nimmer schaffen würde, über alles eine Review zu schreiben, bekommt ihr heute meinen ersten Eindruck zu lesen, natürlich in Kombination mit einem geschminkten Look. 
Lehnt euch zurück, hier kommt die Bilderflut!

Als erstes habe ich mir zwei essence-Lidschatten mit Telefonkabel-Haargummis als Gratisbeigabe gekauft. Den Ausschlag zum Kauf haben hier definitiv die Gummis gegeben, die ich unbedingt austesten wollte.

essence Eyeshadow | 18 all i need | 1,8 g | 1,55 €
all i need ist ein schimmernder Nugatton, der relativ weich gepresst ist. 
Nach dem Schminken ist mir direkt die Welle in der Prägung weggebrochen, man sieht, dass das Produkt ein Stück aus dem Pfännchen hervorsteht. Ich hoffe jetzt, dass der Rest nicht so schnell nachgibt und ich bald nur noch Krümel habe.
Auf dem Auge ist die Farbe leider nicht so schön deckend und schimmernd, ich musste ganz schön schichten, damit man sie erahnen kann. Allerdings hält die Farbe auf dem Auge super, am Abend strahlt das AMU noch.

essence Eyeshadow | 10 | dance mauve | 1,8 g | 1,55 €
Hierbei handelt es sich um ein kühles schimmerndes Violett. Den etwas wärmere Einschlag, den ich bei Mauve bevorzuge, hat der Lidschatten leider nicht. 
Die Verarbeitung entspricht der von all i need, allerdings ist er noch heil und die Farbe war auf dem Auge besser sichtbar.

p2 high chrome eyeshadow | 040 taupe chrome | 2,95 €
Taupe chrome habe ich nach dance mauve gekauft und zuhause beim Vergleich befürchtet, einen Fehlkauf aufgrund zu starker Ähnlichkeit getätigt zu haben. Habe ich aber nicht; im direkten Vergleich ist taupe chrome grau-brauner und changiert schöner, was meinen Geschmack besser trifft.
Er ist etwas staubig und man muss ein bisschen Schichten für ein deckendes Ergebnis. Er lässt sich in der Lidfalte aber gut verblenden.
Für das AMU habe ich all i need auf die innere Hälfte des beweglichen oberen und des unteren Lids getan, dance mauve auf die äußere Hälfte und taupe chrome wie gesagt in die Lidfalte.
 
Artdeco Dip Eyeliner | 5 | 3 ml | 3,95 €
 
Der Liner war ein Spontankauf bei müller, Schuld daran war ein Aufsteller mit preisreduzierten Produkten. 
Die Nr. 5 schimmert türkis-metallisch und deckt größtenteils bereits beim ersten Auftrag. Der Applikator ist ein Pinsel, keine Gummi- oder Plastikspitze.
Die Haltbarkeit ist sehr gut; nach einem Tag strahlt die Linie noch genau wie beim Auftrag.
Artdeco Wonder Lash Intense Mascara | 06 | 9 ml | 5,95 €
Ebenfalls ein Spontankauf, manchmal finde ich bunte Mascaras ganz cool.
Das Gummibürstchen stört mich etwas, aber der Grünton, der goldene Schimmerpartikel enthält, gefällt mir sehr.
Ich habe sie hier nur an den unteren Wimpern aufgetragen. Der Effekt ist super, allerdings ist die Mascara sehr trocken. Ich hoffe, dass sie mir nicht sofort eintrocknet.
Ich werde sie definitiv demnächst auch auf den oberen Wimpern ausprobieren, aber der erste Eindruck ist soweit positiv.
essence eyebrow designer | 04 blonde | 1,45 €
Die Stifte habe ich früher schon benutzt, in den letzten Jahren jedoch nicht mehr. Für natürliche Brauen finde ich sie aber super, daher der Kauf.
Ich bin zwar brünett, aber für eine dezente Braue passt mir die Farbe perfekt. Der Stift ist nicht zu weich und nicht zu hart, sodass der Auftrag sehr einfach und schnell gelingt. Praktisch finde ich außerdem das Bürstchen, das ich super finde, um die Brauen vorher und nachher in Form zu bringen. Wird jetzt anstatt des essence-Brauenpuders in meine Routine aufgenommen.

essence longlasting lipstick nude | 05 cool nude | 2,25 €

Mein zweiter Stift aus der essence longlasting Reihe, die Farbe hat mich sofort angesprochen.
Cool nude ist für mich eine sehr gut passende natürliche Farbe, ein kräftiges Altrosa-Rosenholz. 
Allerdings mag ich die Textur nicht so gern. Die Farbe deckt zwar, legt sich aber wie ein Film auf die Lippen und verrutscht daher auch schnell. Lebensverlängernde Maßnahmen sind hier also Pflicht, dann hält er aber auch Trinken und leichte Speisen aus. 
Mein Liebling wird er nicht werden und ich werde mir auch keine weiteren Farben aus der Reihe kaufen.

essence Sun Club 2 in 1 bronzing powder | 10 sunshine |10 g | 3,45 €
Der Glitzer im Highlighter ist etwas grob. Der Bronzer ist zum Glück matt, sodass ich ihn gut zum Konturieren verwenden kann. Die Farbabgabe ist eher mäßig, was ich gut finde - ich tendiere immer dazu, mir Balken ins Gesicht zu malen.
Wenn man beide Seiten mischt, bekommt man wirklich einen tollen Bronzing-Effekt. Gefällt mir  soweit ganz gut - ein Produkt für drei Zwecke.

Manhattan Powder Rouge Tender Touch | lady marmalade 54S | 2,75€
Einige der Blushes werden anscheinend ausgelistet, zumindest lag ein Stapel verschiedener Farben reduziert in der Grabbelkiste.
Die Farbe ist der Hammer, ich stehe ja auf krasse Blushes: Ein pinkes-peachiger Ton, der geswatcht aber eher pink aussieht.
Beim Auftrag muss man da natürlich extrem vorsichtig sein; zum Glück ist die Lady sehr hart gepresst, sodass man nicht soviel Farbe mit dem Pinsel erwischt. Es lässt sich super verblenden und sieht trotzdem natürlich auf den Wangen aus. Es könnte Liebe werden!

Woohoo, wenn ihr es bis hierhin geschafft hab!

Nachdem ihr nun lesen konntet, wie mir die Produkte nach ihrem ersten Einsatz gefallen haben, kommen noch ein paar full face-Fotos zum Abschluss.


Fazit:
  • Die essence-Lidschatten kann man getrost im Laden lassen - die Qualität sticht nicht hervor und die Farben sind auch nicht mega außergewöhnlich.
  • Die High Chrome-Lidschatten von p2 kann man sich durchaus mal anschauen; der Effekt nass aufgetragen soll auch toll sein.
  • Den Artdeco Dip Liner solltet ihr euch anschauen, wenn euch die Farbe gefällt (es gibt auch noch einige andere), Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier super.
  • Die Artdeco-Mascara scheint schnell einzutrocknen, ich bin mir noch nicht sicher, wie ich sie finde.
  • Der essence-Augenbrauenstift ist meine Empfehlung für natürliche Brauen und den kleinen Geldbeutel, es gibt hier vier Farben zur Auswahl.
  • Die essence Longlasting Lipsticks werden mein Herz nie erobern können.
  • Das essence 2 in 1 Bronzing Powder sieht nicht nur hübsch aus, sondern erfüllt seinen Zweck und ist ein Allrounder. Den Kauf bereue ich (noch) nicht.
  • Blushes von Manhattan sind nicht meine Favoriten, aber ich habe auch nie Probleme mit ihnen. Farbe, Preis und Qualität stimmen hier aber.


Hier übrigens noch die Produkte, die ich fürs Make Up verwendet habe, die aber nicht neu sind:







Kommentare:

  1. da sind ein paar schöne schätzchen dabei :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Der Augenbrauenstift ist in Kombination mit dem Augenbrauenpuder von essence der hammer!.
    Den Lippenstift habe ich heute vorgestellt und kann deine Erfahrung unterstreichen. Die Blushes von Manhattan sind generell klasse!. Danke für's vorstellen.

    Grüße, Dina :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch ein "Gummi-Opfer" und werde den Lidschatten wohl verschenken. Ich finde jene Zopfgummis so mega praktisch und unkompliziert.

    Ein wunderschöner Look übrigens. Der Farbtupfer in Türkis am Auge ist das Tüpfelchen auf dem "i".

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Also die Zopfgummis mag ich ja gar nicht, die rutschen total bei mir. Die Farbe vom Dip Liner von Artdeco finde ich bezaubernd, so eine hab ich noch nicht im Sortiment.
    Der Rest wird bei mir nicht einziehen müssen.

    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  5. Ich lasse dir liebe Sonntagsgrüße da :) Olga

    AntwortenLöschen