Freitag, 9. Oktober 2015

[Review] Biomed Peel me up & Wunderwimpern + VERLOSUNG

Hallo ihr Lieben,

zwei Produktkategorien, die seit einer Weile in aller Munde sind, sind ja Wimpernseren und chemische Peelings. Auch mich hat dieser Trend nicht kalt gelassen, deshalb habe ich mich gefreut, als ich das Angebot bekam, verschiedene Produkte der Marke Biomed Organic Medical Skin Care zu testen.
Ich gebe zu, dass ich diese Marke zuvor nicht kannte, allerdings fand ich Unternehmensphilosophie ("BIOMED organic medical skin care ist bestrebt, alle gefährlichen und schädigenden Inhaltsstoffe zu eliminieren, um ein 98,9 %iges natürliches/organisches Produkt anbieten zu können. KEINE Parabene, KEIN Phenoxyethanol, KEINE Sodium Laureth Sulfate, KEINE Mineralöle, KEINE Tierversuche") und die Produktauswahl sehr ansprechend.

Zu beziehen sind die Produkte z.B. direkt im Biomed-Onlineshop oder bei apo-rot.de




Peel me Up | 40ml | 14,90€

Hierbei handelt es sich um ein Fruchtsäure-(AHA-)Peeling.

Das sagt der Hersteller:
"Schönheit und Wohlbefinden zeigen sich am deutlichsten an unserer Haut: eine schöne und gesund aussehende Haut zeugt von Jugendlichkeit und Gepflegtheit. Regelmäßig angewendete Peelings sind ein unübertroffener Glattmacher mit Sofort-Effekt: sie entfernen überschüssigen Talg und abgestorbene Hautzellen, so dass die Haut wieder in neuem Glanz erstrahlen kann und zu dem noch mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt wird. Entdecken Sie unser Peeling Peel mich mit sanft exfolierenden Fruchtsäuren und wertvollen Ananas- und Papaya-Extrakten, die auf enzymatischer Basis die Haut von überflüssigem Ballast befreien und ihr ein rosiges, gesundes und glatteres Erscheinungsbild zurückgeben. Dieses Enzym-Peeling eignet sich sowohl für sensible als auch zu Rötungen neigende Haut, da keine mechanischen Schleifpartikel enthalten sind.
PEEL MICH = VIERFACHE FUNKTION
1. exfoliert sanft und entfernt überschüssigen Talg
2. regt die Kollagenbildung an
3. fördert den Stoffwechsel
4. stimuliert die Zellerneuerung"


Inhaltsstoffe (Codecheck):
AquaAloe Barbadensis (Leaf Juice), Aqua,Vaccinium Myrtillus (Fruit Extract), Saccharum Officinarum (Extract), Acer Saccharum (Extract), Citrus Aurantium Dulcis (Fruit Extract), Citrus Medica Limonum (Fruit Extract), Ananas Sativum (Extract), Carica Papaya (Extract), Glycerin (VEG), Theobroma Cacao (Seed Oil), Gossypium Herbaceum (Seed Oil), Glyceryl Stearate, Butyrosperum Parkii, Simmondsia Chinesis, Stearic Acid,Cetearyl AlcoholVitis Vinifera, Isopropylmystriate, Dehydroacetic Acid,Benzyl Alcohol, Pelargonium Graveolens (Flower Oil), TocopherolSodium Benzoate,GeraniolCitronellolLinalool

Anwendung:
Das Peeling kommt in einer weichen Tube daher und lässt sich gezielt dosieren. Die weiße Creme hat einen schwachen medizinischen Geruch und soll auf die gereinigte Haut aufgetragen werden. Nach fünf Minuten Einwirkzeit soll es dann mit warmem Wasser abgewaschen werden.


Meine Meinung:
Bis zu zweimal wöchentlich kann man das Peeling benutzen, was ich allerdings wegen meiner empfindlichen, nicht an Peelings gewöhnten Haut nicht getan habe - eine wöchentliche Anwendung empfand ich als ausreichend.
Nach dem Auftragen fing meine Haut an zu kribbeln, nach dem Abwaschen war sie gerötet, was aber normal ist, soweit ich das auf einschlägigen Seiten nachgelesen habe. Die Rötung hat sich auch innerhalb einer halben Stunde komplett gegeben, zurück blieb ein glattes, frisches und gereinigtes Hautgefühl, das ich so von mechanischen Peelings nicht kenne.
Inwieweit es wirklich die Kollagenbildung und Zellerneuerung angeregt hat, kann ich leider nicht beurteilen, da ich kein Hautexperte bin. Auch, welche Säure hier genau wirkt und bei welchem ph-Wert (Shenja und die Supertwins haben sich damit beschäftigt, ich stecke leider nicht so tief in der Materie), hat sich mir nicht so ganz erschlossen. Allerdings komme ich gut mit dem Peeling zurecht, ich vertrage es und die Wirkung sagt mir zu.In den letzten Monaten ist mein Hautbild insgesamt besser geworden (weniger Rötungen, Unterlagerungen, trockene Stellen und Pickel im Allgemeinen), allerdings bin ich auch schwanger und habe meine komplette Reinigungs- und Pflegeroutine umgestellt. Daher kann ich nicht sagen, inwieweit das Peeling darauf einen Einfluss hatte. Zumindest verschlechtert es meine Haut nicht. :-)

Wunderwimpern | 4ml | 49,99€

Das sagt der Hersteller:

"1. Die Wimpern wirken länger und dicker
 2. X-Lash Peptid,  verlängert die  Wachstumsphase  der Wimpern.  Anagen-Phase (Wachstumsphase )  Ruhende Wimpernwurzeln werden zum Wachstum angeregt.  Telogenphase  (ruhende  Wachstumsphase)
 3. XLash Peptid stimuliert auch deutlich die Keratingene

ANWENDUNG
• Die Haut muss Fettfrei sein. Tragen Sie das Serum einmal täglich sparsam am besten abends nach der Reinigung- auf den oberen äußeren Wimpernkranz und /oder die Augenbrauen auf. Ein Pinselstrich genügt.
• Lassen Sie das Serum kurz einwirken. Im Anschluss können Sie Ihre gewohnten Pflegeprodukte verwenden.
• Erste sichtbare Erfolge stellen sich in der Regel nach ca. 28 Tagen ein."


Inhaltsstoffe (Codecheck):
AquaGlycerinBoric AcidSodium Chloride,Hydroxyethylcellulose, 1, 2-Hexanediol,Caprylyl GlycolSodium BorateDisodium EDTABenzoic AcidSodium Benzoate, Myristoyl Pentapeptide-17, Tropolone


Meine Meinung:
Das Serum kommt in einem Fläschchen daher, das optisch an Mascara erinnert.
Ich habe es acht Wochen lang jeden Abend wie angegeben verwendet, allerdings nicht nur am oberen, sondern auch am unteren Wimpernkranz (wenn schon, denn schon!). Durch den schmalen Pinsel lässt es sich superleicht auftragen. Wenn ich mal etwas zu viel erwischt habe, hat es ein wenig im Auge gebrannt, aber das war nach einmal Blinzeln und ein paar Sekunden vorbei.

Ausgangslage:
Meine Wimpern sind relativ stummelig und für mein Gefühl auch nicht allzu zahlreich (weshalb ich bei Mascara auf eine gute Trennung und Verlängerung setze). Mein Wunsch war es daher, das Ausgangsmaterial zu optimieren, sprich, mehr und längere Wimpern zu bekommen.

Endergebnis:
Nach acht Wochen habe ich auf jeden Fall das Gefühl, dass meine Wimpern länger und auch kräftiger geworden sind (dadurch kommen sie mir auch zahlreicher vor bzw. als wären sie "massiger"). Ab der Hälfte der Länge sind sie zwar sehr hell, sodass es mir ungeschminkt nur bei einem genauen Blick in den Spiegel auffällt. Allerdings habe ich jetzt mit Mascara regelrechte Pornowimpern.

Ich habe für euch ungeschminkte Vorher-/Nachher-Fotos, auf denen das aber irgendwie nicht so sehr auffällt und noch ein Vergleichsfoto mit Mascara (die nicht so super trennt, aber bis in die Spitzen färbt, sodass man die Länge gut erkennen kann).

Obere Wimpern | linkes Auge

 Untere Wimpern | linkes Auge



Obere Wimpern | rechtes Auge



Untere Wimpern | rechtes Auge





Ich bin jedenfalls von der Wirkung des Serums angetan; mit 50€ ist es zwar immer noch teuer, aber nicht so kostspielig wie Seren von Revitalash oder M2.




Falls ihr nun neugierig geworden seid, habt ihr die Möglichkeit, beide Produkte zu gewinnen!

Teilnahmebedingungen:
- Werdet Fan von Biomed auf deren Facebook-Seite
- Hinterlasst mir unter diesem Beitrag einen Kommentar, warum ihr gern gewinnen möchtet!
- Schreibt auch hinein, wo bzw. wie und unter welchem Namen ihr mir folgt sowie euren Facebook-Namen
- Das Gewinnspiel ist offen bis zum 25.10.2015 um 23:59 Uhr

Bitte beachtet:
- Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt
- Nur eine Teilnahme pro Person
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Seid ihr unter 18, benötige ich die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten zur Teilnahme bzw. zur Mitteilung der Anschrift im Gewinnfall
- Ich übernehme keine Haftung

Ich werde den Gewinner/die Gewinnerin in der letzten Oktoberwoche auf dem Blog bekannt geben; diese/r hat dann eine Woche Zeit, sich per Mail mit seiner Anschrift bei mir zu melden.
Da der Gewinn direkt von Biomed versendet wird, erklärt ihr euch einverstanden, dass ich eure Adressdaten an Biomed weiter gebe.










Kommentare:

  1. Also ich finde, da sieht man echt einen Unterschied. Ich muss aber sagen, dass ich vor Wimpernseren irgendwie Angst habe. Können die als Nebenwirkung nicht auch die Augenfarbe verändern? LG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, dass sich die Augenfarbe ändern kann, habe ich noch nicht gehört; im Allgemeinen bin ich da nicht ganz so ängstlich (wobei eine gesunde Skepsis sicher gesund ist). Werde ich mal nachlesen, danke für den Hinweis!

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  2. Tolles Gewinnspiel. Ich mache gerne mit.

    Bin Fan von Biomed (feeltheanchor). Ich wuerde gerne gewinnen, weil ich die Produkte noch nicht kenne und sie gerne mal testen wuerde.

    Folge dir via GFC (feeltheanchor).
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Ergebnis :) Ich habe ein ähnliches Produkt mit dem ich auch sehr zufrieden bin.
    Deshalb enthalte ich mich dem Gewinnspiel und wünsche allen anderen viel Glück.
    Liebste Grüße
    Jen - www.jenloves.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Biomed Produkte toll und kenne sie auch einwenig. Deswegen würde ich das Set sehr gerne gewinnen. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  5. würde mich sehr von den gesichtsprodukten interessieren und wimpernserum :)
    ich folge dir gerne bei gfc: iL0VEPH0T0GRAPHY
    und bei fb heiße ich jule von brandenfels

    lg jule
    juliane_piepenburg@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    ich schleiche schon seit Längeren um die Produkte von Biomed rum, lese immer die positiven Reviews und bin sehr neugierig geworden es zu testen. Der Gewinn würde mir da die Gelegenheit geben.
    Das Wimpernserum interessiert mich dabei besonders, welche Frau will keine langen, schönen Wimpern ;) Meine kurzen und sehr graden haben es besonders nötig :D

    Ich folge via Facebook als Monika Janetta.
    Dir ein schönes WE und lieben Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. ich kenne die produkte noch nicht daher bin ich sehr neugierig und würde sehr gerne testen, ich folge dir unter Sabine Monika Györög im FB

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde es gerne länger wimpern habe,da meine wirklich kurz sind.kann mir nicht vorstellen das das bei mir auch funktioniert.

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde es gerne länger wimpern habe,da meine wirklich kurz sind.kann mir nicht vorstellen das das bei mir auch funktioniert.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo!

    Ich habe schon einige Produkte für Wimpern ausprobiert und bis jetzt hat mich nichts so richtig überzeugt. Vielleicht bin ich da einfach ein Problembär ;-)
    Vielelicht ist es bei diesem Set aber auch anders, ich würde mich freuen, es ausprobieren zu können.

    Ich folge Dir unter GFC unter dem Namen Melli und grüße herzlich,

    Melanie
    lotti_karotti74 at gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Oktoberwind, das ist ein tolles Gewinnspiel. Ich möchte gern gewinnen, weil ich noch kein Wimpernserum getestet habe. Viel Spaß bei deiner Schwangerschaft.
    Ich folge Biomed auf Facebook als Nancy Tautenhahn und deinem Blog folge ich via GFC als OrangeCosmetics.
    Liebe Grüße
    Nancy :)
    Nancy.Tautenhahn@gmx.de

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für den tollen Bericht und die Bilder ! Klasse !
    Da will man sofort auch loslegen mit dem Wimpernserum und selber testen,
    deshalb versuch ich mein Glück mal hier !
    Bin Fan auf Facebook und hab gern geteilt!

    LG Conny

    www.connyskleinewunderwelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Der Bericht ist einfach klasse. Finde beide Produkte sehr interessant besonders das Peeling weil ich unter sehr unreine und schuppige Gesichtshaut. Versuche gerne mein Glück und wünsche ein tolles Wochenende.

    Ich folge dir unter Facebook mit Victoria Collette und bei GFC und Google + mit Vic Ky.
    Erreichbar bin ich unter victoriacollette@ymail.com

    LG Victoria

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen,

    Danke für den ausführlichen Bericht und die passenden Fotos dazu. Und das Wimpernserum ist ja mal der Hammer, dass es so einen Unterschied gibt hätte ich nie gedacht.Ich würde mich sehr freuen, wenn ich testen dürfte, da ich sehr kurze Wimpern hab. Bei Facebook folge ich Dir unter Birgit Ramona Böhme

    schönen lieben Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
  15. würde gern für meine Frau gewinnen, da die sehr kurze Wimpern hat und deswegen auch Komplexe.
    Folge dir per FB
    Grüß
    Sergej

    AntwortenLöschen