Montag, 22. Februar 2016

[Review] Mit Proben Toben #2

Wow, schon sieben Monate ist mein erster Probentoben-Beitrag her!
So wirklich viele Proben habe ich irgendwie nicht gekillt, ich muss da wirklich etwas konsequenter sein. Aber einiges ist doch zusammen gekommen.
Gesichtsmasken

Dresdner Essenz Gesichtsmaske Vanille/Sandelholz: Sehr toller Duft und die Pflegewirkung finde ich auch gut, besonders im Winter.

Montagne Jeunesse Tuchmaske mit brasilianischem Schlamm: Die erste Tuchmaske, die ich verwendet habe! War etwas gewöhnungsbedürftig und sie hat einige Falten geschlagen, aber der Geruch war okay und meine Haut hat sich wunderbar durchfeuchtet angefühlt. Tolles Produkt, ich bleibe den Tuchmasken auf jeden Fall treu!

Balea Milch & Honig Maske: Die habe ich im Juni auch schon mal gezeigt, aber diesmal habe ich sie nicht vertragen; meine Haut hat während des Tragens leicht gebrannt und meine Haut war hinterher gerötet. Keine Ahnung, ob ich mittlerweile eine Unverträglichkeit entwickelt habe oder sie sich nicht mit meinem Reinigungsprodukt vertragen hat, aber die werde ich so nicht nachkaufen.




Gesichtspflege

Diadermine No. 110 Creme de Beauté Anti-Age-Tagescreme: Sehr reichhaltige Creme, die ich eher im Winter nutzen würde. Duft war auch in Ordnung, nach der einmaligen Anwendung fühlte sich meine Haut gut gepflegt an.

Dr. Pierre Ricaud Eclat D'Hiver reichhaltige Winterpflege: Ebenfalls eine sehr reichhaltige Creme, allerdings hat mich der Duft gestört. Schon aus diesem Grund kein Produkt, das ich weiter nutzen würde.

Alverde Augencreme Augentrost: Pröbchen vom Alverde-Event. Hat mir sehr gut gefallen, die reichhaltige Konsistenz ist ideal für den Winter. Kann mir vorstellen, sie mir zu kaufen.

Alverde Sensitiv Tagescreme: Fand ich ebenfalls gut, der dezente Duft hat mir gefallen und für das Herbstwetter, als ich sie benutzt habe, hat sie die ideale Mischung aus Leichtig- und Reichhaltigkeit. Ein Kauf ist auch hier nicht ausgeschlossen, sollte ich jemals meine diversen Tigel mit Cremes aufbrauchen, die hier noch rumstehen.

Weleda Mandel Gesichtscreme: Die mochte ich sehr gern. Reichhaltig, ohne zu fetten, mit einem dezenten Duft. Die würde ich mir sofort kaufen.

Sante 24h Firming Serum: Alkohol steht als Inhaltsstoff hier an zweiter Stelle, und das merkt man auch. Meine Haut fühlt sich zwar glatt an, allerdings auch leicht trocken und spannt nach der Anwendung. Kann ich nicht empfehlen!

Sante Intense Day Fluid: Hier gilt das gleiche wie für das Serum. Alkohol ist nach Wasser Hauptbestandteil der Creme und sie trocknet meine Haut aus, anstatt sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Für mich ein absolutes Flop-Produkt.

Körperpflege

Spa Ritual Body Butter Chinese Jasmine: Die Body Butter roch unglaublich gut, außerdem ist die Konsistenz toll: obwohl sehr fest, doch luftig und lässt sich toll verteilen. Pflegt super und der Duft hält sich den ganzen Tag auf der Haut.

Spa Ritual Body Lotion Chinese Jasmine: Lustigerweise ließ sich die Lotion schlechter verteilen als die Butter. Die Pflegewirkung ist dennoch top und der Geruch genauso toll wie bei der Butter.

Spa Ritual Body Lotion Egyptian Geranium: Der Duft war mir etwas zu blumig, die Pflege aber toll; obwohl nicht so reichhaltig wie die Body Butter, ist die Lotion wesentlich pflegender als die meisten anderen Cremes, die ich kenne. Ideale Winterpflege!

Dresdner Essenz Körperbutter Vanille/Sandelholz: Die Butter war sehr fest und ließ sich nicht so gut verteilen, auch das Einziehen dauerte eine Weile. Dafür ist der Duft aber super.

Weleda Nachtkerze Revitalisierende Pflegelotion: Die Lotion ist extrem dünnflüssig und riecht wie irgendwas ekliges aus der Kräuterküche. Die Pflegewirkung ist allerdings sehr gut, die Haut ist hinterher weich und gut mit Feuchtigkeit versorgt. Damit kann ich mich trotzdem nicht anfreunden!

Badesalz

Tetesept Lavendel-Badesalz: Lavendel ist nicht mein bevorzugter Duft, aber das Badesalz war okay, besonders zum Entspannen nach einem stressigen Tag. Toll war auch, dass es das Wasser lila färbt.

Spa Ritual Bath Salts Chinese Jasmine: Die ganze Jasmin-Reihe mag ich unglaublich gern. Das Badesalz roch toll, das Baden damit ist das reinste Dufterlebnis!


Duschprodukte

Nivea Creme Care: Gute Pflege, aber nicht mein Duft. Generell bin ich aber auch kein Fan von Nivea.


Gesichtsreinigung

Rival de Loop Pure Skin Clear-Up Strip: Die Strips nutze ich sehr gern, besonders, wenn es auf meiner Nase wieder "blüht". Ziehen die Mitesser super raus - schon seit meiner Pubertät ein Nachkaufprodukt.

Haarprodukte

Herbal Essences clearly naked Feuchtigkeitsshampoo: Fand ich sehr gut, mit den Shampoos komme ich echt gut zurecht. Ein Nachkauf ist nicht ausgeschlossen, wenn meine ganzen anderen Shampoos irgendwann mal leer sein sollten.

Ahuhu Hyaloron Hydro Shampoo: Davon habe ich einige Sachets bei der Product Blogger Lounge bekommen und bin absolut begeistert. Das Shampoo riecht nicht nur genial, es pflegt die Haare auch super und macht sogar eine Spülung oder weitere Pflegeprodukte zum Drinlassen überflüssig. Toll!

Kommentare:

  1. Wow, toller Beitrag :) ich finde es schön, wenn man kurz und knapp etwas über Produkte lesen kann und dann auch noch über so viele :D

    Liebe Grüße
    Julia von inlovewithberries

    AntwortenLöschen
  2. Schöner und interessanter Beitrag! Du hast nun eine Leserin mehr :)

    Herzlichst,
    Geena Samantha
    http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Von SpaRitual liebe ich ja alles abgöttisch, das Zeug ist total toll. Von Ahuhu war ich leider nicht so begeistert, hab aber nur ein Sachet mitgenommen. Der Duft war gut, aber die Pflege hat mich bei einem Waschen nicht so nachhaltig beeindruckt. Aber in dem Sachet war auch so wenig Shampoo, dass ich nicht mal sicher war, ob meine Haare wirklich sauber wurden.
    Ich find es auch so schade, dass Naturkosmetik fast alles mit Alkohol konservieren muss.

    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. ich hatte mir auch vorgenommen, dieses Jahr so richtig viele Proben aufzubrauchen, im Moment stocke ich allerdings ein wenig bei meinem Vorhaben...

    Herzliche Grüße aus dem Makeup Jungle :-)
    Melanie

    Mein letzter Blogpost: http://makeup-jungle.de/2016/03/09/escada-agua-del-sol/

    AntwortenLöschen