Samstag, 26. März 2016

[Projekt] Wear 'em all!

Letztes Wochenende hatte ich Besuch von einer Freundin. Als die Sprache auf Make Up kam meinte sie, sie würde außer getönter Tagescreme und Mascara nichts tragen, da sie nicht wüsste, was ihr stünde - insbesondere bei Lippenstiften. Ich als Lippenstift-Suchtie war etwas entgeistert, vor allem, da sie dank ihres olivfarbenen Teints wirklich viele Farben wunderbar tragen kann (in meinen Augen), sodass ich begann, meine Schublade zu durchwühlen auf der Suche nach knalligen Farben, die toll an ihr aussehen würden.

Nachdem wir begeistert von Strong Russet an ihr waren durchforstete ich meine Sammlung, um das ein oder andere von mir verschmähte Schätzchen zu finden, das ich an sie abtreten könnte. Ganz dunkel waren mir da noch ein paar in Erinnerung, die ich aber anscheinend schon mal aussortiert hatte und nicht finden konnte. Dafür wurden wir mit einigen anderen Stücken fündig, an die ich mich nur noch vage erinnern konnte.

Was will ich euch mit dieser Story sagen?
Ganz einfach - ich greife immer nur zu den gleichen maximal zehn Farben und vernachlässige alles andere, was mega schade ist - ich wusste gar nicht mehr, welche Farben und Finishes ich genau habe, weil ich einige schon seit ein oder zwei Jahren nicht mehr getragen habe.
Ich habe vor 2 Jahren im Rahmen von Shopping my Stash schon mal versucht, meine Sammlung "durchzutragen", aber ich habe es nicht geschafft, außerdem sind seitdem natürlich auch unglaublich viele neue Farben hinzugekommen.
Jedenfalls hat mich dieses Erlebnis dazu bewogen, ein neues Projekt zu starten: Wear 'em all!

Mein Ziel: Jeden Tag einen anderen Lippenstift zu tragen - auch, wenn ich ansonsten ungeschminkt bin oder das Haus nicht verlasse!

Vielleicht kann ich so das ein oder andere Exemplar aussortieren, was mir nicht mehr gefällt oder einem anderen Produkt zu sehr ähnelt.
Toll wäre auch, neue Looks an mir zu entdecken oder alte wieder zu entdecken und vor allem meiner Schminke die Aufmerksamkeit schenken, die sie verdient - dazu, jahrelang in einem Rollcontainer vor sich hinzuliegen, ist sie definitiv zu schade!

Zu aller erst habe ich also Inventur gemacht. das Ergebnis: 81 Lippenstifte, 17 Flüssigprodukte, 13 Konturenstifte, 9 Chubbies und 2 Lipcream-Paletten. Einige sind sogar noch originalverpackt.

Ehrlich gesagt hätte ich mit mehr gerechnet, war aber trotzdem geschockt.

Als nächstes habe ich die Lippenstfifte (alles, was in einer Metall- oder Plastikhülse ist und sich herausfrehen lässt) nach Farben sortiert, um schneller zu finden, was ich suche. Hier kam ich auf 29 rote Exemplare, 15 Rosenholztöne, 19 Lippenstifte in allen Pink-Schattierungen, 12 weitestgehend lilane und 6 andere wie Braun und Nude.

Dass es knapp 30 rote Lippenstifte wundert mich nun nicht, ein schönes Rot ist immerhin das, worauf ich immer anspringe. Allerdings hätte ich gedacht, dass ich mehr My lips but better- und Rosenholztöne hätte, weil ich die am häufigsten trage und weniger Lila und Pink (Vor allem Lila und Beere trage ich so gut wie nie).

Ich möchte euch nun in regelmäßigen Abständen in Sammelposts Tragebilder zeigen und auf dem Laufenden halten, wie es läuft.

Ich könnte mir auch vorstellen, daraus eine Blogparade zu machen, falls ihr Interesse habt. Lasst mir doch einen Kommentar da, wie ihr die Aktion findet und ob ihr Bock aufs Mitmachen hättet!


Kommentare:

  1. Hallo :)
    Ich finde die Idee sehr gut. Vor allem, weil man beim nächsten Lippenstift-Kauf einmal mehr darüber nachdenkt, ob man die Farbe überhaupt tragen wird. Zum anderen habe ich endlos viele pinke Nagellacke, trage davon jedoch nur 5 Stück regelmäßig. Dafür leere ich einen mint-farbenen nach dem anderen und werde in Zukunft auch eher Mint kaufen statt Pink.

    Mich würden die Tragebilder weniger interessieren, als die wirklichen Sieger.

    Ganz liebe Grüße

    Kendra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebsten Dank für deinen Kommentar!
      Mit Nagellacken habe ich noch größere Schwierigkeiten. ich kaufe oft Rosenholztöne, weil ich die toll finde, habe aber in meinem ganzen Leben noch nicht einen einzigen Lack leer bekommen. Aber zumindest ist das Farbspektrum da etwas größer als bei Lippenstiften, was einen Kauf eher rechtfertigt ^^.

      Danke für die Anregung; Tragebilder wird es natürlich trotzdem geben, aber ich werde auch in jeder Woche auswerten, welche Farbe mir am besten oder wenigsten gefallen hat und so sicher das eine oder andere aussortieren.

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  2. Find ich gut. Spiele mit dem Gedanken auch schon länger 😊 ich habe allein über 100 Lippenstifte😅🙈

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, mach doch mit, ich würde mich freuen! :-D

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  3. tolle Idee! Sowas ähnliches mache ich auch mit meiner kompletten Schminke. Ich benutze einen Lidschatten immer drei mal und dann kommt der nächste. Der Lippenstift wird wöchentlich gewechselt. Ein ganz kompliziertes Zirkelsystem :D Ich bin gespannt auf deine Updates!

    Liebe Grüße von der Alice :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, da hast du dir ja auch was vorgenommen! So ähnlich hatte ich das mal mit Shopping my stash angefangen, aber da hab ich mich schnell verzettelt und unter Zwang die Lust verloren. Insbesondere, dass ich mich für eine Woche im Voraus für Produkte entscheiden musste, hat mir den Spaß daran verdorben.
      Jetzt greife ich jeden Tag neu in die Schublade und suche mir spontan Produkte raus, das klappt besser :-D

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  4. Ich fühle mich gerade ein bisschen als Versager, weil niemals auf 81 Lippenstifte komme! ;-)
    Die Idee mit dem Durchwechseln ist sehr gut! Ich mache das auch manchmal, aber bin dann von den Farben frustriert, die ich tatsächlich gar nicht tragen kann.
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, Versager ist gut! Ich fühle mich eher so, WEIL ich so viele besitze, was ja rein gar nichts mehr mit Vernunft zu tun hat :-O
      Farben, die ich richtig schrecklich finde, habe ich gleich vorher aussortiert und verschenkt oder weggeschmissen, damit ich auch Spaß an der Aktion habe :-)

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  5. Ich bin vorhin ganz zufällig auf deinen Blog gestoßen - genau genommen auf die 5. Projektwoche - die mich absolut neugierig gemacht hat, was das alles auf sich hat. Die Idee ist richtig toll!! Es gibt vor allem bei uns Beautymessies bestimmt einiges schönes dass außer Acht gelassen wird!

    Liebste Grüße, Edith ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerliebsten Dank, liebe Edith, auch dafür, dass du regelmäßig hier vorbei schaust und kommentierst! Freut mich, dass dir die Idee gefällt - ich habe auch richtig Spaß an der Sache und bin glücklich, endlich mal wieder alles zu benutzen. Wenn so eine Schminksammlung Ausmaße annimmt, die einem über den Kopf wachsen, ist das irgendwann nicht mehr schön...

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen